Bauhaus-Universität Weimar

Ueber die Rückbildung von Eiweiss aus Pepton. 
voll 
Im. Franst Hofmeister. 
Au- il-in in. 
  • rimn zu Prit". i|ier i«*n ziiKeeaiinrn am I. -Iiili.i f In dem mir am 2<>. »I. Mis. ziigekommenon Iil«*r Comptes' remhis (T. LXXXVt, No. i>3, p. Ubi) tlieill Hon- niiiger mit. von Essigsäur» Substanz /.u e dass os ihm gehuigeii ist, durch Einwirkung anlivdrid auf Pepton eine «synlonin» ähnliche rliullnn. Dies gibt mir Veranlassung zu nacli- letiender Millh»'ilong. Bei einer, ruhTsinlmng über den Leim, die ich in nächst er Zeit veröllenl liehen werde, habe ich gefunden, dass reine (telat ine dm eh anhallomles Trocknen bei 130" voll* ständig in eine Subslänz üborgel il, welche alle chemischen Eigenschaften des Collagens besitzt. Diese Beobachtung be¬ wog mich den analogen Versuch mit Pepton unzustellen, der in der Thal ein ganz entsprechendes Besultal lieterlo. Wird Broekeiies bis auf eine kleine Menge Chloride von fremden Beimengungen freies Eibriupeptou einig»1 Stunden auf 110° oder kürzere Zeit auf 100—170° erhitzt, so wird es unter Bräunung und Entwickelung alkalischer Dämple zum Tlieil in eivveissähuliclie-Substanzen umgewandelt. Kaltes Wasser löst »'inen grossen Tlioil »les Produktes auf, wüluvml ein (lockiger Kückstaiul /.urückbleibt, welcher di»* Heaktionen di*' lVi'chg»‘fäJIlm Brolt'ins zeig!. Derselbe gibt in sehr verdünntem knhlen>auren Xalron g»*I»»s| di»* allgriiieiui'it Ib'aklionen »l»ir Eiwi'issk»">rp«*r (Millon. Xaulho|irolt'inprohe und Biiirellai Innig ) ist lerner fällbar durch Salpetersäure, • lurch l'Vrr»»» ymikalinm und Essigsäure, .sowie durch die die Peptone nichl lallenden Mt'lallsälze (sehwi'li lsainv' Kupier und essigsämvs Blei). Seine Lösung jn Alkali wird dirrch wrdüùnle Säuren reie gelallt,
  • Nutzerhinweis

    Sehr geehrte Benutzer,

    aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

    Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis.