Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Ueber die Synthese von Aetherschwefelsäuren und das Verhalten einiger aromatischer Substanzen im Thierkörper
Person:
Baumann, E. E. Herter
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit16229/1/
I 
lieber die Synthese von Aetherschwefelsäuren und das Verhalten 
einiger aromatischer Substanzen im ThierkQrper 
von E. Baumann mul E. Herter. 
(Aus giscli-<,hornJs(iif'ii Institut*' zu Ntras.s1.urtj i. K.i 
. (I)t'r Reriactiou zutictjangen am 10. Oktober 1*77.) 
Durch die Entdeckung Wohler’s,■ (■*) dass aus Benzoe¬ 
säure und Cilycocoll im Tliiorkürpor FIf|>|»ursäuro- gebildet 
wird, war zum erstenmale d«*r direkte und sichere Nachweis 
einer Synthese im Organismus geliefert. Seitdem haben wir 
kennt*n feiernt, dass die synthetischen Proccsse im Thier¬ 
körper ühorhaiipt eine grosse Holle spielen. Analogieen der 
Vereinigung von Benzoesäure und Cilycocoll zu Hippursäure 
wurden testgestellt für Nitrobouzoesäure(2), Chlorbenzof- 
säure(n), Satieylsäurc(4), Anissäure(5), Toluylsäure(ft),Mesilylen- 
säuro(7), ebenso paaren sich die Hallensäurcn mit Cilycocoll. 
und mit Taurin, andererseits vereinigt sich das Taurin im 
Thierkörper auch mit dem Beste der Oarbaminsüure und 
bildet damit einen subst it un ten Harnstoff, die Taurocarbamin- 
s;uirl. 
-laHV-, Bor. d. d. «•Item. (»es.. IM. VII.. pag. 107.‘l, 1874. 
(*) D. Schnitzen it. (1, Graehe, Beichert's u. Du Bois BeyinondV 
A reit. 1SG7, pag. 107. 
(*) Bert again i. Annal, d. Chem. u. Pharm. Bd. 1)7. pag. 1248, 18è0. 
(&) Schnitzen u. (Jraehe, loc. eit. pag. 108. 
(*) Kraut, Xe u ha in* r u. Vogel, Analyse «les Harns. 0. Auflage* 
pag. 100. 
( ) L. v.Xenck i, Arth, oxper. Palhol. u. Pharm. B«l. I. 1873. pag. 420. 
isi K. SaIktnvsk i, lier. «I. «1. ehern, (»es.. IM. VI.. pag. 714. 1.‘I12.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.