Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Ueber den Vorgang der Harnstoffbildung im Thierkörper und den Einfluss der Ammoniaksalze auf denselben
Person:
Salkowski, E.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit16215/48/
48 
Zieht inan die Ausscheidung von 4 Tagen ab, so bleiben 
1,9:184 Gramm N. Mit 1(1,961 Gramm NH* CI sind eingeführt 
4,44:1 Gramm N, es ergiebt sich auf diesem Wege also aller¬ 
dings ein Sehr erheblicher Deficit, allein abgesehen davon, 
dass die völlige Resorption des eingeführten Salmiak nicht 
bewiesen ist (der Salmiak war in dem dem Futter zuge- 
golmnon Wasser gelöst: dasselbe wurde vollständig aufge¬ 
fressen, Erbrechen trat nicht ein und auch die Kothentleerungen 
behielten ihre gewöhnliche Beschaffenheit) ware es noch denk*; 
bar, dass die in 2"> Cc Barn enthaltene Quantität MR (/.u 
gross war, um in 3>24 Stunden durch Kalkmilch vollständig 
ausgetrieben zu werden. 
Versuchsreihe XI. 
■ 
Daimu 
Körper¬ 
gewicht 
in Kilo. 
Mit der 
Nahrung 
' angeführt. 
Harn-, 
inenge. j 
Harn 
ver- 
d fi mit 
auf 
Spec. 
Ge¬ 
wicht. 
N nach 
Bim¬ 
sen. 
BaSO, 
t. . 
26/,o75 
— 
!  
• ». 
ia.il 
0 
300.. 
100 
1010 
2.252 
0.786 
4. 
10,50 
0 
105 
•100 
1000! 
2,187 
o.Osr, 
3. 
10,50 
0 
105 
400 
1009 
2,378 
,0,682 
0. 
10,03 
0 
190 
400 
1009 
2.373 
0.66t» 
7. 
10.75 
10.0 NaNO, 
605! 
700 
1015.5 
2.790 
0,770 
-H 48 H.O 
i 
t 
NH« NO, 
p;’ 
K 
10.02 
7,003 AH«NO, 
515 
600 
1017,5 
3.907 
0.660 
!). 
10.47 
8,018 do 
415 
500 
1021 
3,107 
[0,673 
10. 
10.30 
0 
205 
! 400 
4009 
1.768! 
10,610 
Auph diese Versuchsreihe, die ich am 10. abbrach, um 
das Versuchsthier nicht zu gefährden, zeigt unzweifelhaft, 
dass der Eiweisszerfall durch Salmiakzufuhr gesteigert wird, 
zweifelhaft erscheint aber cr^uie genauere Berechnung, ob 
diese Steigerung ausreicht, um die ganze llarnstoflsteigerung
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.