Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Untersuchungen über thierische Elektricität, Zweiter Band, Zweite Abtheilung (Zweite Lieferung)
Person:
Du Bois-Reymond, Emil
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit16149/157/
des zweiten Bandes. 
539 
Seite 
(n) Von der inneren Polarisirbarkeit imbibitionsfahiger organiacber, 
aber nicht organisirter Körper............435 
(iii) Von der inneren Polarisirbarkeit organisirter Körper aus dem 
Pflanzenreich..................437 
(iv) Von der inneren Polarisirbarkeit organisirter Körper aus dem 
Thierreich...................439 
(v) Einflufs erhöhter Temperatur auf die innere Polarisirbarkeit feuchter 
poröser Körper.................442 
(vi) Von der Vertheilung der elektromotorischen Kräfte in den innerlich 
polarisirten Körpern, und von der Abhängigkeit der Gröfse der 
secundär-elektromotorischen Wirkung von den Dimensionen jener 
Körper....................443 
t L 
1. r — —■ — const. ...............448 
II. Maximum in Bezug auf L............451 
III. Maximum in Bezug auf q............453 
(vn) Von der absoluten und relativen Gröfse der inneren Polarisation, 
und von einem eigenthümlichen Widerstandsphaenomen, welches 
sich bei Beobachtung dieser Polarisation im Kreise der sie er¬ 
zeugenden Säule zu erkennen giebt..........456 
(viri) Nachahmung der inneren Polarisation mittelst der gewöhnlichen. 
Ladungen metallischer oder metallisch leitender Elektroden . . 459 
(ix) Erörterungen einiger hierher gehörigen Angaben Munk af Rosen- 
sohöld’s...................464 
(x) Die innere Polarisation beruht nicht auf Erzeugung thermoelek¬ 
trischer Unterschiede durch den Strom.........471 
(xi) Die innere Polarisation beruht nicht auf der Gegenwart zweier 
Flüssigkeiten im Inneren der porösen Körper, an deren Grenzen 
äufsere Polarisation stattfände......., .... 475 
(xn) Übersicht des Thatbestandes der inneren Polarisation .... 476 
(xiii) Allgemeine Theorie der inneren Polarisation.......480 
(xiv) Deutung einiger besonderen Umstände, welche sich bei der in¬ 
neren Polarisation der feuchten porösen Körper zu erkennen geben 491 
(xv) Anwendungen der Lehre von der inneren Polarisation .... 496 
Nachwort....................... 49g 
Nachträge........................... 
Nachweis zu den Kupfertafeln des zweiten Bandes..........519
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.