Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Über die Producte der acuten Entzündung: Med. chir. Transact., Vol. 12, p. 86 ff.
Person:
Dowler, Th.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit15879/6/
Anfänge oder geringem Grade cliefes proceiïes blofs 
Serum ausgefchwitzt, wie z. B. beim VValierbruchj 
wird dagegen diefes entfernt und eine Reizung veran- 
lai'st, io nimmt tlie Entzündung zu, die Gefäfse erwei¬ 
tern Och noch mehr und Blutwafler und Faferftoff zu¬ 
gleich werden ergoffen. Ein Biafenpflafter verurfacht 
Reizung und Entzündung, Ift diele gering, fo wird 
nur Serum , ift fie heftig, adhälive Subftanz, bei noch 
höherem Grade eiterförmige Fluffigkeit ergoilen. 
Folgende Thatfachen fcheinen diele Anfichten zu 
bestätigen. Entzündung eines mit weiten Gefäfsen 
verfehenen Theiles geht bald , wenn nicht Mittel dage¬ 
gen angewandt; werden, in Eiterung über; dagegen 
werden erige Gefäfse febneJl fo erweitert, dafs die 
Eiterkügelchen austreten können, und Entzündung 
foicher Theile geht daher gewöhnlich in Ergiefsung 
von Serum oder adhäiiver Subftanz über. Entzündung 
feröfer Häute ift von der Bildung der gewöhnlichen 
Producte begleitet, woraus lieh zu ergeben fcheint, 
clai's diele Theile keinen driifigen Bau haben. Da die 
Blutgefäfse klein find, fo überfchreitet die Entzündung 
nicht den adhäfiven Zuftand. 
Den Ausdruck Serum für eines der Entzündungs- 
producte habe ich der Einfachheit wegen gewählt, in- 
deffen find die Verhältnifle feiner Beflandtheile fehr 
verfchieden, indem es bei hoher Erregung weit mehr 
Eiweifs als bei einem niedrigen Grade derfeiben ent¬ 
hält, wie die verfchiedenartige Befchaffenheit feröfer 
Ergiefsungen beweift.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.