Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Versuche über den Bau und die Functionen des Nervensystems, die zu einer neuen Ansicht desselben führen: Phil. Transact., 1821, p. 398 ff.
Person:
Bell, C.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit15860/14/
404 
denheit mit der Verfchiedcnheit des Mechanismus des 
Aümiens in der Thierreihe wird zu einer beliern 
Würdigung fier vorftehenden Bemerkungen leiten, in- 
cl ■ Ti eil diefelbe Verfchiedenheit, die wir hier in den 
Gesichtsnerven wahrnahmen, noch an andern gröfsem 
naehweifen laffen wird. Es wird fich dann ergeben, 
tfais Durchfchneirlung diefer Athmungsnerven nach 
und nach die Bewegungen der verschiedenen, beim 
Athemholen zufammenwirkenden Theile, nicht blofs 
des Zwerchfells, Sondern der Seite, der Schulter, des 
Kehlkopfs und des Schlundkopfs, hemmt, während 
fie durcli ihre übrigen Nerven ihre übrigen Functionen 
vollziehen, für andere Reize empfänglich, willkühr- 
licher Bewegungen fähig, aber für den Einflufs des Her¬ 
zens und der Lungen unempfänglich find. 
Diefe Sonderung der Athmungsnerven vereinfacht 
das übrige Nervenfyftem bedeutend. Hiedurch wird 
die Verzweigung der Nerven, die Verbreitung mehre¬ 
rer an einem Organe hoch ft intereffant. Es ergiebt 
fich, dafs die Verbindung und Kreuzung der Nerven 
zur Vereinigung der Muskeln in verschiedene Klaffen 
zum Dienft verfchiedener Organe und zur Unterord¬ 
nung unter eine Nervenkraft dient, welche ficherer als 
der Wille wirkt. 
Dadurch erhalten die anatomifchen Vorlefungen 
Einfachheit und Ordnung, und es wird ein befferer 
Grund zur Erkenntnifs und dem Verfiehen der Krank- 
heitserfcheinungen gelegt. 
XXIII.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.