Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Über den Einfluß des Nervensystems auf die thierische Wärme: Ann. de Physique etc., T. 91, p. 5 ff
Person:
Chaussat
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit15784/12/
von lieben Stunden zu gering, um aus dicfer einzel¬ 
nen Thatfache irgend einen Sclilufs ziehen zu können. 
Wenn Durchfchneidung des Gehirns einen fol- 
chen Einflufs auf die thierifche Wärme hatte, fo liefs 
fich vermuthen, dafs andere tiefe Verletzungen defiel- 
ben auf ähnliche Weife wirken würden. 
Deshalb ftellte ich Verfuche über die Erfchiitte- 
rung und die Einfchläferung durch Opium an, da die 
Wirkung des letztem eines der am beften bel'tätigten 
Refultate der Pharmakologie ift. 
Fünfter Verfuch. Starker Hund von 18 Zollen. 
Durch einige Schläge auf den Scheitel und das 
Hinterhaupt wurde eine Hirnerfchiitterung bewirkt. 
Es trat Bewufstlofigkeit, vollftändige Erweiterung der 
Pupillen, Stockung des Athmens, erft grofse Befchleu- 
nigung, dann Verlangfamung der Herzfehläge ein. 
Während des ganzen Verl'uchs wurde Luft einge- 
blafen. 
Thierifche Jf^ïirme. 
Sinken, 
' 
Par¬ 
tielles. 
I Tota¬ 
les. 
Anfänglicher Zuftand ..... 
40° i 
— 
— 
Bei der Operation. ...... 
39.7 
— 
— 
ifte Stunde ......... 
37. 7 
a°o 
2°0 
2te ........... 
35,3 
2, 4 
4,4 
3te ........... 
33. - 
2, X 
6,5 
4te . . ......... 
3L3 
L9' 
8=4 
5te ........... 
29,5 
1,8 
10,2 
6te........... 
2§,Q 
i>5 
xi,7 
7te........... 
27,0 
1,0 
12,7 
8te ........... 
25,9 
1, i 
i.3,8 
9te ........... 
24,91 
1,0 
14,8 
lote ........... 
2 3,5 
I? 4 
16, s 
Ute Stunde. (Tod.) . - . . . 
22,31 
17,4
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.