Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Grundempfindungen in normalen und anomalen Farbensystemen und ihre Intensitätsverteilung im Spektrum
Person:
König, Arthur Conrad Dieterici
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit15183/11/
Die Grundempfindunyen und ihre Intensitätsperteilung im Spektrum. . 251 
Tabelle II. 
Inter fer enz -Sp ek trum 
Sonnenlicht 
1 
Inter ferenz-Sp ektrum 
Sonnenlicht 
Dispersions-Spektrum 
Gaslicht 
Dispersions-Spektrum 
Gaslicht 
720 
au 
0.540 
0.25 
520 
U[i 
1.554 
2.88 
700 
0.576 
0.27 
516.5 
77 
1.593 
3.12 
685 
» 
0.608 
0.30 
515 
77 
1.610 
3.22 
670 
0.649 
0.37 
512 
77 
1.650 
3.43 
660 
77 
0.68-2 
0.40 
510 
77 
1.672 
3.59 
655 
77 
0.700 
0.43 
505 
77 
1.730 
4.00 
650 
77 
0.718 
0.47 
503 
77 
1.754 
4.16 
645 
77 
0.736 
0.48 
500 
77 
1.792 
4.43 
642.5 
77 
0.746 
0.50 
495 
77 
1.850 
4.91 
640 
77 
0.757 
0.53 
490 
« 
1.919 
5.40 
632 
77 
0.787 
0.58 
487.5 
77 
1.950 
5.65 
631 
77 
0.790 
0.60 
487 
77 
1.956 
5.70 
630 
77 
0.796 
0.60 
485 
„ 
1.984 
5.90 
620 
77 
0.839 
0.68 
480 
„ 
2.046 
6.52 
619 
» 
0.844 
0.68 
479 
» 
2.060 
6.66 
610 
77 
0.886 
0.78 
475 
„ 
2.110 
7.25 
605 
77 
0.907 
0.80 
474 
ff 
2.125 
7.42 
600 
77 
0.930 
0.86 
467.5 
„ 
2.222 
8.40 
590 
77 
0.980 
1.00 
465 
„ 
2.248 
8.90 
580 
77 
1.035 
1.12 
464 
ff 
2.260 
9.08 
577 
77 
1.055 
1.18 
463 
„ 
2.273 
9.25 
575 
77 
1.067 
1.21 
455 
ff 
2.390 
11.05 
570 
77 
1.102 
1.31 
454 
ff 
2.405 
11.40 
563.5 
77 
1.154 
1.43 
450 
ff 
2.462 
12.45 
560 
77 
1.180 
1.50 
448 
„ 
2.490 
13.05 
556 
77 
1.212 
1.59 
445 
„ 
2.534 
13.90 
555 
77 
1.222 
1.63 
440 
2.612 
15.40 
550 
77 
1.269 
1.76 
439 
ff 
2.631 
15.72 
545 
77 
1.307 
1.87 
438 
„ 
2.645 
15.95 
540 
77 
1.353 
2.01 
437 
„ 
2.660 
16.20 
536 
77 
1.393 
2.12 
436 
2.680 
16.65 
535 
77 
1.402 
2.20 
433 
ff 
2.730 
17.67 
530 
77 
1.448 
2.37 
430 
ff 
2.775 
18.70 
525 
77 
1.500 
2.61 
426 
„ 
2.900 
21.00 
521 
77 
1.540 
2.81 
420 
” 
2.950 
21.80
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.