Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Über die elektrischen Erscheinungen, welche die Muskelzuckung begleiten
Person:
Lee, Frederic S.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit1505/12/
Elektrische Erscheinungen bei Muskelzuckung. 
215 
Eine Verschiebung der einzelnen Stücke der elektrischen Welle in der 
Weise, dass der zeitliche Abstand vom Eeizmoment grösser wird, hat 
Hermann1 wiederholt beobachtet. In den vorliegenden Versuchen wurde 
Fig. 8. 
Gracilis, unverletzt. Ableitung von Mitte und unterem Ende. Ausgezogene Curve vom 
frischen, punktirte Curve vom ermüdeten Muskel. 
Pig. 9. 
Gracilis frisch und ermüdet. 
der Eintritt der Schwankung stets unverändert gefunden, so dass 'die Er¬ 
scheinung nicht als eine Verlängerung der Latenzzeit aufzufassen war. Als 
' Pflftger’s ArcTito u. s. w. Bd: XV. S. 238; — Bd. XVI. S. 241.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.