Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Über die Harnwerkzeuge und die Harnabsonderung einiger Amphibien: Phil. Transact., 1818, p. 303 ff.
Person:
Davy, J.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit14852/1/
345 
. Nach dem Vorigen hat wohl das runde Band vor¬ 
züglich die Beftimmung, die erwähnten Blutgefäfse des 
Gelenks in die Höhle des Stranges zu leiten, zu fchiit« 
zen, aufserdem auch die Bewegungen des Kopfes eini- 
germafsen zu befchränken. 
VI. 
J. Davy über die Harn Werkzeuge und 
die Harnabfonderung einiger Amphibien. 
(Phil. Transact. » 818- ])• 3°3 ff.} 
Die Harnwerkzeuge der Amphibien find von den Schrift- 
ftellern nur unvollkommen befchrieben worden, und 
über ihre Harnabfonderung felbft ift, meines VViffens, 
noch gar nichts vorhanden 
Seit meinem Aufenthalte in Ceylon zogen heide 
Gesenftände meine Aufmerkfarnkeit auf lieh, und ich 
hatte günftige Gelegenheit, meine Neugierde zu befrie¬ 
digen. Da fich meine Beobachtungen bis jetzt nur auf 
wenige Thiere von vier natürlichen Familien befchran- 
ken, fo werde ich die Refultate derfeiben nur kurz 
angeben. 
i) HarnwerRzeu ge und Ham der Schlangen. 
Die Nieren der verfchiednen Schlangen, welche 
ich unterfuehte, find einander, bis aut unbedeutende, 
I) S. indeffen über den Bau derfeiben: Fini: de Amphibioruni 
fyftemate uropnëtico. Halac l8tö. Ueber den Harn.', auf,.er 
den fchon von John (Tableaux c*.imbrues. Paris l8ld. p. IS8*) 
zufammengeftellten frühem Beobachtungen von Frouft und 
Vauquelin, auch Schreibers über die Bancbblafe und den Ei* 
dechfenharn in Gilberts Annalen. Bd. 43. Front Unterf. der 
Excrem, von Boa conftrictor (a. d. Ann. of pbil. in diefem 
Archiv. Kd 2. S. 652.) John über den Schüdkrücenharn 
(diefts Archiv. Bd. 3. S. 358.)
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.