Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Bemerkungen über die Wirbelthiere: Aus dem Journal de Physique, 1819, S. 467 ff.
Person:
Blainville
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit14822/1/
116 
DL 
Bemerkungen über die Wirbelthiere, von 
Blainville. (Aus dem Journal de Phy- 
ftque. rgl9. S. 467 ff.) 
(S. oben in diefem Hefte S. 60.) 
J~)ie neue Bahn, welche die vergleichende Anatomie 
jetzt eingefchlagen hat, und die felbft von der fo ver- 
fchieden ift, weiche fie noch im Anfänge diefes Jahr¬ 
hunderts verfolgte, wo fie fall: nur aus zerftiickten und 
faft willkühriich geordneten Unterfuchungen von ver- 
fchiednen Thieren beftand, die mehr Beziehungen zu 
einem befondern zoologifchen Sy ftem als zu einer wah¬ 
ren pbilofophifchen Anatomie hatten, eine Bahn zu de¬ 
ren Sicherung wir durch die für Herrn Cimier im Pfian- 
zengarten und im Collège de France gegebnen Vorlefun- 
gen, hefönders aber durch den ganz neuen Vortrag, den 
wir feit vier Jahren an der Univerfitlt halten, etwas beige¬ 
tragen zu haben glauben, hat eine Menge Perfonen aus 
verlchiednen Ländern auf dieföihe neue Richtung gelei¬ 
tet, Es wäre daher nicht auffallend, wenn fie zu Re- 
fultaten gekommen wären, die auch wir erhalten hät¬ 
ten. Deshalb haben wir Auszüge aus einigen unfern 
Arbeiten bekannt gemacht, deren Ganzes eine wahrhaft 
philol'ophifche vergleichende Anatomie bilden foil, wo¬ 
von der Prodromus unfrei' Klallifikation derThiere, die 
auf ihrem Baue begründet und durch äufsere Merkmale 
dargeftellt ift, hinreicht, um den Erfahrnen eine Vor- 
ftellung zu verfchaffen. Der Auflatz über den Kiemen- 
deckel der Fifche, und die lange, darauf folgende No¬ 
te z), der über eine neue Klaflifikation der Mollusken, 
die Klaffe der Che top öden, die Zeugungstheile das 
1) S. diefes Archiv Bd. 4, 
2) S, diefes Archiv iid. 5.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.