Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Über den Bau der Harnröhre und der Eichel: Aus dessen Commentarium de urethrae corporis glandisque structura. Accedunt de vasorum splenicorum in animalibus constitutione nec non de utero gravido epitomae, Mediolani 1817
Person:
Moreschi
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit14682/13/
415 
Aus dem vorigen ergie’ot Heil leicht, dafs die Zellkör¬ 
per der Ruthe nicht, wie alle Anatomen angeben, mit dem 
Gefiifskörper der Harnröhre deineiben Bau hat. 
Jene find, wie ich mich durch meine G nterfacnuii- 
gen überzeugt habe, arm an Gefüfseu und beitei'.en. aus 
einem feften zelligen Gewebe, das bei einigen Tides en, 
Z. B. dem Widder, Stier, Pferde, fo gedrängt ift, dafs 
felbft die feinfte Injections maße nur in einer kleinen 
Strecke eindringt. Dagegen hat der Harn röhrenkörper 
Tor allen übrigen Theilen einen grofsen Reicht!;um an 
Blutadern, und beftelit aus einen; einzigen ungeteilten 
Geflechte dünner Zweige, welches von der Zwiebel bis 
zur Eichel krone reicht. Von hier aus gehen diele Gefäfse 
an die feitliche obere Fläche eh r llutlie und laufen zu- 
fammen, um in die mittlere Rückenblutader zu treten. 
Allerdings ift diefs Bildung nicht leicht zu erkennen, 
denn ich felbft habe innerhalb fünf Jahren, ungeachtet 
ich mich fehr eifrig mit dem Gegenftande belcliäfiigte, 
nur zwei vollkommen gelungne Präparate aus dem Äietl¬ 
ichen zu Stande'bringen können. 
Ich fchlief.se mit dem Wunfuhe, dafs die Chirurgie aus 
meinen Arbeiten einiges zu entlehnen im Stande foy. da 
an den unterfuchten Theilen fo häufig wegen iyphiliti- 
fcher Krankheiten, des Steins, der liarntilreln, des 
Krebfes, der Harnröhrenverengerung, oder aus andern 
Gründen Operationen vergenonnnan werden. 
VII. E. Home über gelbe Körper. (Phil. Transact. 
1819- P- 59 WO 
Im J. 18 17 ’) legte ich der Gefell Tc-haft eine Befclirei- 
bung des menfchlichen Eies vor,und zeigte nicht blofs die 
Höhle des gelben Körpers, aus weicheres getreten war, fon¬ 
dera einen andern , ziemlich ftark entwickelten, gelben 
Körper deffelben Eierftockes. Seitdem habe ich mich, in 
Verbindung mit Plerrn Bauer, beftändig bemüht, das Eut- 
ftehen und die Entwicklung des gelben Körpers bis zu fei¬ 
ner volikommnen Ausbildung zu verfolgen, und feine Ue- 
I) S. diefes Archiv Ed, 4- S. 277.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.