Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Über den Scheintod: Aus den Mém. de Turin f. 1809-1810, Turin 1811, p. 67-85
Person:
Rossi, F.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit14145/3/
626 
leichten Krämpfen fcheintodt. Zutritt der atinofphäri- 
fchen Luft lief ihn bald ins Leben zurück. 
Einige Zeit darauf wiederholte ich denfelben Verfuch, 
bis ich ihn für fcheintodt halten konnte. Hierauf wurde 
er 2 bis 3 Minuten in die freie Luft gebracht, ohne dafs 
Erweckungsmittel angewandt wurden, dann galvanifirt, 
worauf dießrufteingeweide fich, aber nur kurze Zeitlang, 
bewegten. Die Muskeln der Gliedmaafsen wurden wenig 
durch den Galvanismus erregt. Das Thier war wirklich 
toclt. Den Kehldeckel fand ich aufgerielitet. 
Fünfter Verfuch. Der vorige Verfuch wurde an einem 
9 Monate alten Hunde wiederholt. Ohne Anwendung 
des Galvanismus wurde diefer zum zweitenmal unter der 
Glocke hervorgezogen, wo er in clemfelben Grade als der 
vorige der Einwirkung der Kohlenfäure ausgefetzt gewe- 
fen war, und die in dem iften, 2ten und dritten Ver- 
fuche erwähnten Theile unterfucht. Der Kehldeckel 
ftand in die Höhe. Durch eine gekrümmte Röhre wurde 
.Luft in den Kehlkopf getrieben, während ich den Galva¬ 
nismus zugleich anwandte, worauf zehn Minuten lang 
deutliche Atlimungsbewegungen eintraten. Nach dem 
nun erfolgten Tode wurden noch 30 Minuten lang durch 
den Galvanismus in den Muskeln der Gliedmaafsen 
fchwache Bewegungen erregt. 
Sechster Verfuch. Ein Hund von IO Monaten wurde 
durch Schwefelwafferftoffgas afphyxirt, und durch, in 
die Luftröhre, mittelft der Laryngotomie eirweblafene 
atmofphärifche Luft ins Leben zurückgerufen ; ein andrer, 
auf diefelbe Weife fcheintodt gemachter, durch auf die 
Nafenfchleimhaut angebrachtes Ammonium gerettet. Ein 
dritter, der fich felbft ohne Hülfe iiberlaffen ward, fchien 
20 Minuten, nachdem er unter der Glocke hervorgenom¬ 
men worden war, wirklich todt. Er wurde ohne Erfolg 
galvanifirt, der Kehldeckel aufgerichtet gefunden. Ein 
vierter wurde , nachdem er unter der Glocke hervorgezo¬ 
gen worden war, galvanifirt, zugleich blies ich ihm Luft 
durch die Nafe, und rettete ihn dadurch. 
Siebenter Verfuch. An Hunden, Kaninchen und Hüh¬ 
nern mit Stickgas auf diefelbe Weife angeftellte Verluche 
hauen denfelben Erfolg als die erzählten. Die tödtliclien
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.