Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Ueber den Lungenauswurf: Aus den Philosophical Transact., 1809, Th. II., p. 313-344
Person:
Pearson, G.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit14038/16/
494 
etwas klebrig. Es brannte, wie Oel, mit einer Flamme 
zu Kohle, welche, wieder verbrannt, nur 2 Gran aus 
falzfaurem Natron , mit Spuren von Alkali und phosphor- 
fauren Kalk gebildeten llüclcftand übrig liefs. 
Der unaufgelöfte Rückftand blieb gleichfalls weich, 
und konnte durch Verduiiften nicht brüchig gemacht 
werden. Nach dem Anbrennen und Einäfchern erhielt 
man diefelben Product© als von nicht digerirt gewefener 
FI ü füg keil, to dafs all'o diefes Menftruum das thierifche 
Oxyd reichlich, aber nur eine geringe Menge lalziger und 
erdiger Tbeile aufgelöft hatte. 
5) Dem Anfchein nach einförmige Auswurfsmaterie 
ift nicht durchaus von derfelben Conliftenz, denn, als 
wenig Tropfen der undurchfichtigen Art in \ Nöfsel Al¬ 
kohol gefchiittelt wurden, löfte lieh nicht die ganze Maffe 
auf, fondera, zerfiel in kleine geronnene Theilchen, die 
in der hellen Flüfiigkeit niederfanken, und ungefähr J 
der ganzen. Flüfiigkeit betrugen. 
IV. Weißer. 
1) Keine der verfehiednen Lungenauswurfsmaterien, 
nur die 2te und 41e ausgenommen, vertheilt lieh fchnell 
und leicht in kaltem Waffer, beim Schütteln gehen 
gewöhnlich einige faferige Stücke ab, und das Waffer er- 
febeint auch nach diefer Vertheilung voll kleiner Mafien 
oder Klümpchen, die, auch bei dem möglichft geringen 
Verhältnifs der Auswurfsmaterie zum Waffer, zu Boden 
fallen. 
2) Mit lehr heifsem Waffer, namentlich von 190° — 
210° Faluenb. ift die Menge diefer Klümpchen, vorzüg¬ 
lich unter der Linfe, noch weit giöfser, und das Waffer 
wird milchig. 
3) Die übrigen Arten vertheilen fiel) nur durch ftar- 
kes und langes Schütteln in kaltem Waffer, immer aber 
erfcheint eine Menge faferiger und häutiger Stücken, 
deren Form, in jedem Verhältnifs des Waffers, gar nicht, 
oder wenigftens nur zum Theil , zerftört werden kann. 
Drei Tropfen zäher, undurchsichtiger Materie wurden in 
einem halben Nöfsel deftillirten Waffers gefchüttelt. Hie¬ 
durch wurde ungefähr die Hälfte aufgelöft, der übrige
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.