Bauhaus-Universität Weimar

derwärts gemacht werden, wie das Capitel über die 
Frage, ob eine Mutter ihr Kind felbi’t ftillen foil? 
Diefe Anwendungen der Zoochemie gehören nicht in 
eine wiffenfchaftliche Abhandlung derfelben, -fondern 
in diejenige Wiffenfchaft, welche die Anwendung zu 
machen genöthigt ift; fuum cuique. Dagegen finden 
wir in dem Anhang Gegenftände, die zum wefent- 
lichen Inhalt gehören. Die Gegenftände find nicht 
fowohl aus einem zoochemifchen, als aus einem ana- 
tomifch- phyfiologifchen Gefichtspunct gewählt. End¬ 
lich find wichtige Capitel, z. E. über die Vertheilung 
der Stoffe in der thierifchen Organifation, über die 
Art, wie die Mifchung in den thierifchen Organis¬ 
men überhaupt gefchieht u. a. ganz übergangen. Was 
die Anordnung des Inhalts betrifft, fo vermifst man 
die Voranftellung der allgemeinen Refultate der Zooche, 
mie, welche fchicklicher als jene allgemeinen phyfio- 
Jogifehen Bemerkungen, an der Spitze des Werks und 
feiner Hauptabtheil ungen ftehen würden. Die Producte 
und die Productions weifen werden untereinander ver- 
mengt vorgetragen, allein erft nach einer vollftändigen 
Kenntnifs der Producte insgefammt kann eine freie, unge¬ 
hinderte Betrachtung und ein verbindlicher Vortrag der 
Productionsweifen Statt finden. Folgender Plan einer 
Zoochemie fcheint mir daher zweckmäfsiger zu feyn : 
Die thierifchen Organismen haben chetnifche Wir- 
kun gen, die von Leben und Organifation abhängeo, 
und die wir unter dem Namen: chemifeher Lebens- 
precefs — zufammenfaffen, ungefähr ähnlich dein Gal¬ 
vanismus oder den chemifchen Wirkungen der Volta’-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.