Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Versuch einer Entwicklungsgeschichte der Centraltheile des Nervensystems in den Säugthieren
Person:
Meckel, J. F.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit13913/35/
35 
$- 18- 
Uebrigens wird es für jetzt zweckmäfsiger feyn, 
zu beobachten, als Gefetze zu geben; und ich gehe da¬ 
her zunächft zur Darftellung der Entwicklungsge¬ 
schichte des Rückenmarkes und des Gehirns nach dem 
oben angegebnen Plane über. Da ich von Thierembryo¬ 
nen eine vollftändigere Reihe zü unterfuchen Gelegen¬ 
heit hatte, als vön ittenfchlichen, und unter jenen die 
Kaninchonembryonen in den frühften Perioden unter¬ 
fuchen konnte, fo werde ich diefe um fo mehr zuerft 
betrachten, als fie auch im vollkommnen Zuftande un¬ 
ter den übrigen Säugthieren ftehen, deren Nerven- 
lyftem ich in Hinficht auf ihre Entwicklung beobachten 
konnte. 
I. Kaninchenembryonen. 
Ta/. I, fig, I — 15. 
$• 19- 
Der kleinfte Embryo *) ift drei Linien lang, 
noch völlig ohne Spuren von Extremitäten, ganz von 
der Geftalt eines Wurmes, der Kopf verhältnifsmäfsig 
kleiner zum Körper als in fpätern Perioden. Etwas 
oberhalb der Mitte des Körpers bemerkt man zwei 
über einander liegende, längliche Blafen, welche auf 
dem Rückenmarke, das auf jeder Seite als ein Streif 
1) Taf. 1. Fig. 1. 
C 2
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.