Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Psychologische und Physiologische Apparate: Liste 50
Person:
Zimmermann, E.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit13686/284/
Nr. 3761. Mareij'scher Tambour. Gleicht der Nr. 3754, jedoch ist hier der Schreibhebel 
an seinen Angriffspunkt mit der Pelotte geschlitzt und mit derselben in sehr feinem Gelenk ver¬ 
bunden. Somit kann man diesen Tambour auch vertikal verwenden. Es sind hier flache Schreib¬ 
hebel aus Bambus zu verwenden. 
Kapseldurchmesser : 50 mm 
Gewicht: netto 0,160 kg Grundzahl : 65 
Nr. 3767. Mareij'scher Tambour, mit äquilibriertem Schreibhebel, hat die gleichen Vor¬ 
züge wie 3761, besitzt aber einen Abschlußhahn zur Herstellung des Nulldruckes. Zum bequemen 
ca. ],2 nat. Größe 
Aufbinden neuer Membrane kann der Schreibhebelträger abgenommen werden. Durch den seitlichen 
Hebel kann der Schreibhebel bei Überdruck in Normalstellung gebracht werden. 
Mit Feinstellungsklemme. 
Kapseldurchmesser : 30 mm 
Gewicht: netto 0,160 kg Grundzahl* 112 
Nr. 3770. Mareij'scher Tambour mit vertikaler Membran. Die Luftkapsel ist durch 
ein Winkelgelenk mit dem Hebel verbunden; da sie aufrecht steht, ist sie vom Schreibhebel nicht 
belastet. Dieser kann bei Überdruck durch eine Schraube horizontal und durch eine Feinstellung auf 
ca. 'k nat. Größe 
die Trommel eingestellt werden. Mittels Abschlußhahn kann nach Verbindung mit dem Schlauch 
der Nulldruck hergestellt werden. Mit Feinstellungsklemme. 
Kapseldurchmesser: 30 mm 
Gewicht: netto 0,130 kg 
Grundzahl: 115
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.