Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Gedichte Ossian's
Person:
Ossian Ahlwardt, Christian Wilhelm
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-4535865
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-4538513
Cathlin von Einthe- 
Doch Trenmor lenkten sie nicht 
Hinweg von der to!-enden Feldschlacht. 
Er wälzte den ftürmischen Kampf hin. 
Im düfteren Saume der Schlacht 
Flamme Trathal dem zu(-kenden Blitz gleich. 
Die Nacht sank. Lodun"-Z Erzeugter 
Goß seine Zeichen durch das Graun. 
Mcht vor dir standen die Schwachen, 
Du Sohn des entferne-ten Lands. 
Da erhob sich der Könige Wettstreit, 
Wer walte des Hügels der Nacht; 
Aber sanft und mild war der Streit, 
Zwei Lüftchen des Sommers vergleichbar, 
Die leichten Flugs den See besc)weben. 
Trenmor gab dem Sohne nach; 
Bekannt war des Könige-Z Ruhm. 
Trathal zog vor dem Vater ins Schla(htfeld; 
Seinem Schwerte sanken die Feind" 
In Carack)a"s Feldern des HalIs. 
Sohn, die Iahr" entscl)tvundener Vorzeit 
Sind bezeichnet mit Thaten des Ruhms. -
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.