Bauhaus-Universität Weimar

" Lands(haftsgarten  Laudschaftsmalerei 927 
Westvreußisal)e, die Neue WestPreus3isd)e, die Kur- 1nid Alcxaiidrinische Kunst) vor während 
   zx        - 
  Landschaften nur als Hintergrunde oder als Deko- 
         
NrlausiB un-d die 0andsdi R so nd. S er- -un te-  dann )en Zeit erwachte ein lebhastes Naturgeiuhl 
sen haben M 21sMai);Jq731cr ie,J3r.oiz5in, Fuchs  nnd damit die Neigung, der Landschast einen selb- 
lands(haftiIeereini"t die iiik)S).eite seZmete "k)ee"xZei J  WVdlge1-I Chame-see -im Bade- ZU Leben? das lief 
Wen auf Wunsch Karzer Da;lieh sc: Fa ei retSt la-  weisen die.1.848.in einem antiken Privathaus-e aus 
der Pfandbriefe der Provin iaei-äesieteetee te le  Fee "eeeeeeee "eeeeeeeenee"1eee"m eee Peeeeee"eeen 
           
Preus3en-5 ist das- landsch istliechee Ki d"tweeeeee ge We eee OeWee   Die CImke" 
meisten im Königreiih Stiel ""en entw"eiielt"ehent  VJTe"eeeeeeeeeeeeeeeeee' e'eee eeeeeeeemehee --eJegel" 
stehen- der Erblä1idisÖer"tteescl tl" e  e "ee "ee  eneee18ee) eewee--e"nge der m Pemee" (i" e") 
im Königreid) Sachsen, egee:zertiie"iieteeiee). 2)eJeteieiee1e8e2ie  eeej"e:teiie33ei3eleeieiPeei:ese2ieiiedeeZcl) die 0aiidsthast zuerst an 
           
ÜUV Ver LMVWTkkscI)aftliiieeeKreditvere"en "eeeK" UT  ese-Feldern em" -Wesen -genesen Schutt thaten die 
reich Sac)sei1 gegründet 27 A ril1t;66ems)1eeee: I eleeee een" E-e-ee  M Zela"dem7 Ihnen folgte 
dem sind zu nennen in Mectle1iebur   Z""ueZe"eT  He d auch die Mem"che Und ObeVdeUtiFhe S.ÖUle- 
vMinder mec[enburg Rittern) M eg1;,, J Ists; ;(I)oji Zu Anfang des 16. Jahrh. war.die L. in der 
in BrauUsCbweig" der  ed"t : eeeeu e en Beeee'ne je euegeeeeeee" eee -Jeeee" Pa- 
ein,acqründet1862" I T e e ee leere temee1YcsW Heile de -Wes sie ab9ef"""e"- ohne 
Die innere Eiurithtung derL lat manche "t  weseeee im eeZEiche-U Vordergrund- ZU  
            
ren" namentlich ist auch der Kreise der ceuf es) eh: etimheeeeeee eeleeeeee"e eeeweeeee zu weeeee Meer 
sähiaen Güter der ursPrüngliCh nur die ur1i)ete"tetee: Am eeeeeen end Vee'eemmseeee See"eee"" Zu eeeee-ee-e 
skhaft gehörigen Güter Umfaßte bei deen ee eee  cinmuegeee"es1eeseeeM ee"e"eret es! G-wV2 Be-UmV 
Vereinen erweeitert und der streng iorPorativee:ireesteee Zeeeeee de ee"eee?e end eeeeeeeee eee eeeeeeeeene" 
kratische Charakter niehr zurückgedrängt worden? behecieieoeeeteeesvgi7ee;eiiieii1eeees"z)eeee  
 
   
einer gewissen Grenie (dic Halfteebis- zwei Drittel ter Brueghel und,seinee Söhne is s be e  eee 
der Ta e 8""andbrie"e ans-une m I'  se a Um  erl.U 
In-l)abeerelae1et!eii und ean deer Behrseeeieieihet  e(es.3eieii1eieIeieZieieee  
   zp-             - 
  Es;  Zu. Auch iindet sub bei ihnen"eine Andeutung des 
i:;1d zugleich durch die Gesamtheit der isjiit-er des  
S er s        "  
   
Z W      - 
    
          
Zahlung der Zinsen an festen Terminen und ziehet eL?eexk1 eee)ee 
von d        UT P- 
      
Bedürfnisse des Vereins wie Bildun eines R  igeii nnd Adam El-3hein1er LaiidsChasteii, in welchen, wie 
fonds und namentlich eeiiies Amoetisat" Lende' eee 1eeem mee"e'eee Element ee"e eeeem"" eee eeeeUee 
zur planmäßigen Tilgung der Pfandbriefeeee(3iee e eeme eeemeeeeeeee e'eeeeee"- eeee en eeeee- We-Jene 
und Statuten erteilen den O aus edehnt Reecehee eeee5e)s"eee eeee"eeeeeeeeeeeee eeeeeeen--me, Amen eeedee 
gegen ihre sa"umigen Schnledener enamentelici)e die Be Eeeeeeeeem'eeeTeeeeeFeeeeeeeeeeeeeeuneev' 
Z1vanasverwaltung. Der Landsct)eafts-direktion finde eeeee e"eee'" eem" Sehuee"e " -Gase-eee Dieghee" ge- 
zum Teil die Funktionen einer öffentlichen Beh" d  eeeeee eeeeeeee wee-eee" Eulen hohen 
         
Hm; ((HandbMh der Vom Okonomiev Bdon2- rain (i..-die Tafel beim Artikel Claude Lorrain) hinzu. 
            
         
 im c(  i-. F,   "  I- 
Bd. 5  CkAt1k-Wl1sSUs("hAst0U)), 17. Jahrh. Zwar erscheinen  Swanevelt, Jan 
Za1i:gsE:g3g-Irren, sodiel wie Park (s-  ecei)eeei:e"I1eeiiieeeeer  
A S        
Mai, sie  sog. Ro3n1stl2en Schule abhangig; andere-dageg'en, 
Landfcha Haufe f Linsenkmn-bination zumal .vollander, treten derselben mit einer nicht 
     
         g en gegen. 
  Natur  vaii (.Hoi1en,.A. vaii der Neer,  Waterloo und 
Kunstgattung erst spät aus Der a te? LJeeleeeee eee" eeeeee"e S"Mee Fee' eeee eeeeeeeeee ee Teeeee 
das sentimentale Natur esi"ihl free see eewee eeeeeeele"neeeehe U-net v-L F1g" se und Rem- 
gemäß herrschte in der Malerei giä1s,C;1nd dem- briBidtrepräsentieren diese Richtung.  
Porträt U. die Tafeln: A"ägWtisch  und  in die Wende des 18. Jf1hrt). begann ein n-euer 
e a erei  Aufschwung auch der L. Während Hackert, Weitsih,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.