Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Äussere Körperform, einfache Körperbestandtheile, Bewegungsorgane und Eingeweide: Eingeweidelehre
Person:
Hoffmann, Carl Ernst Emil
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/PPN679686126/13/
460 
Eingeweidelelgre. 
im Stande in der Mittellinie von der vorderen Bauchwand aus die hintere durch- 
zufühlen. 
Wie die Brusthöhle, so ist auch die Bauchhöhle von einer serösen Membran, 
dem Bauchfelle, ausgekleidet, dessen genaueres Verhalten zur Wand und zum 
Inhalte später beschrieben werden wird. 
 Fig. 351. 
{I   1111 1-15."  j    
1 ß   1' m" 11111'111'11111111111111111111.1  
          
.1       .1111..1.1 . w. 
1  111111111111 111 1 1"    11 
 I!  1131m 11    E1111     H 
         
M11   M111, H1, W 111111;   1, 
.111 1  .1111..111  1,1 
 .1 1.1.1111   .111  
 11  111111  
1.17."  1 111.  "V  1.1 1"  11    13'111" 1 
11-" I  111 1      
1   s  1'    ' 
   äSTs-x  1511   ÄX g 111;  111-1 
2-11,           {y  -2 
  "           
1       1    111111111 
 1, „   1'111.11,    1,   N15,  11 
           
 1  11          
 11 W   iff 1'111"11y1"f.  111; 11    1'   
    1111     
[1, 1;  ,1 119.1,   ß.  1  
  11111   
.  W  ,1   111,11   1  1. 
 1'"  "v1.1 111111 1111 '11 711   1111111111 H".  ä 
-tb         „ [Wimw ä 
  1   '111.'11  I"     1. .1. 11' T 
' K     1111111111111111111.11 ä 
   1.. 1.11  .1. .1.1  SäaäÄ wß   1.11.11 
        
 1.    .1"      
    1114111111115   1.   1  
x71: "v:   1' 11 g 1 ,1   ß:  
ßikjrg:  V 1'   xx   
 K,    yyx ÄLFR  
     .757 4  
  1111   _ 
   1111111 x.  ÄSQX? x 
 "12?         ßax x 1x. 
1  (1.41  111;]  11111111111111111  
   
Fig. 351. Bauohhöhle voxienaggiää zäxächßllntiernuing gen Verdauungscanales, des Baußh" 
r a  
1 d- h 2 u d uc spe c e druse. lly 
nap ragma.  cos un c'     
6: fgssa. iliuca. 7, paries eaäääminäg ÄÄÄÜÄOÄBSÜ ähulfäbus4'aäxrßifolrätao;gltlalf' z, Bfäägyalgngif: 
lO,_hg. euspensor. hepatis. .11, lig. rotundum hep. 12, ,vesica fällen. 13, lien: 14, ,reu. 15, capsula. ndipoas 
renzs. 16, glandula. suprarenalua._ 17, h_ilua renis. 18, pelvis renalis. 19, ureter. 20 vesiea. urinariß. '21, rec. 
mm. (T2, pntus aortfcyg u. artens. coehaca. 23, art. meaenterica superior. 24, am: spermatricae. 25, 8- "E6" 
59m- mfenoT- 26: dlvlslo aortae. F27, vena. cava iuferior et venae renales. 28, origo Venae cavge ipfedonb 
Von den oben genannten Systemen zieht dasjenige der Verdaullngs" 
organe durch sämmtliche Abtheilungen der Eingeweidehöhle hindurch. ES be" 
ginnt in der Kopfabtheilung und reicht bis in die Beckenabtheilung hinein und 
beansprucht einen bei Weitem grösseren Raum als alle anderen Systeme. Es
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.