Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Tempelmasse
Person:
Wolff, Odilo
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-4532800
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-4533110
VI 
Im folgenden beschränken wir uns auf die hauptsächlichsten Bau- 
werke des alten Griechenlands und Ägyptens, die altchristlichen 
Basiliken Roms und die Kirchen der romanischen Bauperiode 
Deutschlands. Selbstverständlich können wir auch da nur eine kleine 
Auslese bringen. Zum Schlusse bieten wir die Anwendung des von uns 
statuierten Proportionsgesetzes auf den von uns rekonstruierten Tempel 
von Jerusalem. Eine ausführlichere Monographie über denselben, die 
eine gänzliche Ümarbeitung unserer früheren Studie über den ßTempel 
von Jerusalem und seiner Maßea ist, wird die Rekonstruktion des näheren 
begründen. 
Abtei Emaus-Prag, 11. November 1911.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.