Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Neuer Atlas der Cranioskopie, enthaltend 30 Tafeln Abbildungen merkwürdiger Todtenmasken und Schädel
Person:
Carus, Carl Gustav
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1046881
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-4528420
TAFEL XXI. 
DER 
GIFTMÖRDER 
WILLIAM 
PALMER. ü) 
Vor niehrern Jahren machte in Plngland 
der Process eines Arztes, Pahner, in einer 
Provinzialstadt wahrhaft grosses Aufsehen, 
theils Wegen der ungeheuern Kosten, Welche 
durch die vielen Gutachten, Zeugen und ver- 
schiedenen Instanzen aufgelaufen waren, 
theils durch die Nichtswürdigkeit dieses Man- 
nes, der als Arzt nie eine Bedeutung gehabt 
hatte, aber seine wenigen Kenntnisse dazu 
benutzte, sich von Wiederzahlen erborgter 
Sunnnen oder von Wettschulden bei Pferde- 
rennen dadurch zu befreien, dass er eine 
Reihe von Vergiftungen durch Strychnin aus- 
führte, Welche nur nach und nach ausser 
Zweifel gestellt werden konnten, endlich aber 
Todesurtheil und Aufknüpfen des Verbrechers 
zur Folge hatten. Selbst der Abguss seines 
Kopfes wurde anfänglich mit 30 Pf. St. be- 
zahlt und erst später wurde es einem kennt- 
nissvollen Freunde, Professor Gruner, rnög- 
lich, ihn auf leichtere Weise zu erlangen und 
ihn rneiner Sannnlung zu verehren. 
Der Kopfbau dieses. Menschen hat viel 
 und zwar 1) seiner Masse 
nach: nach dem Gesamnitausdruck er- 
scheintler als jedenfalls einem grossen star- 
ken Körper "angehörig, ungefähr dem in 
meiner grossen Proportionslehre genau aus- 
gemessenen Rappo ähnlich, welcher 1 Meter 
75 Centimeter Körperlänge maass. Nimmt 
man hiernach den Modul dieser Gestalt auch 
als 18 Centinneter gross, so ist es schon 
sehr Wichtig zu linden, dass die Höhe (lieses 
Schädels ohne Unterkiefer, Welche bei Rappo 
richtig 0,18 Meter betrug, kaum 0,17 misst, 
Wrährend die besonders durch das (licke 
Hinterhaupt bedingte Länge des Schädels 
gegen 0,21 (anstatt 0,18 Meter) steigt und 
der Umfang (statt 0,54) 0,60 Meter beträgt. 
Es zeigt sich also, trotz einem absoluten 
Maasse des Mittelhauptes von 5" 8'" Höhe, 
die die Höhedes ganzen Schädels bedingende 
Wölbung des Mittelhauptes um 172 Centi- 
meter niedriger als recht, und stimmt so zu 
einer Niedrigkeit des Gefühls, die man hier 
allerdings anzunehmen vollkommen berech- 
tigt War. 2) Hinsichtlich der Verhältnisse 
der Kopfwirbel untereinander; denn Wenn 
ü) Eine sehr ins Einzelne gehende Entwickelungsgeschichte die- 
ses wahrhaft nichtswürdigen Charakters giebt ein kleines Buch: 
Dr. P. J. Reinhart, NWV. Palmefs von Rugley, des Giftmischers, 
ganzer Lebenslauf" (Wien 1856). 
i?) Dergleichen Verhältnisse sind recht geeignet zu zeigen, wie 
schwer es ist, solche Zahlen richtig zu beurtheilexi, denn ohne Be- 
rücksichtigung des Moduls wiirde man leicht ein ganz falsches Ur- 
theil über diesen Kopf fällen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.