Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die illuminierten Handschriften in Kärnten
Person:
Eisler, Robert Wickhoff, Franz
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1021082
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-4141869
f. 73': Initiale E zum Buch josua: Gott f. 01': josua mit dem Gesetzbuch und f. 81: Der Herr (stehend) spricht zu 
spricht zu josua. einem Spruchband. josua. 
f. 81: Initiale P zum Buch der Rich- f. 1025 wie bei A, nur blickt Gott f. 91: wie bei B. Der Richter ohne 
ter: ein Richter  vollgerüsteter Krieger, aus einer Wolke herab (nur das Gesicht Waffenrock, etwas veränderte Stellung. 
neben ihm steht Gott. ist zu sehen). Der Richter trägt einen Ketten- 
panzer, darüber einen Waffenrock, drei- 
eckigen Schild und bewimpelte Lanze. 
f. 11-1' : Initiale J zum Buch Ruth. Senk- f. 102: wie bei B. 
recht übereinander zwei Figuren (eine 
männlich, eine weiblich): Boz und Ruth. 
Beide tragen eine Getreideschwinge  
über der Schulter. 
f. 110": Initiale l' zum Prolog. f_ 1031, wie bei B_ 
f 93  Initiale F Zum I. Blleh der f. 10-1: InitialeFzum Buch Samuel. Der 
Könige. Ein gerüsteter Krieger schleppt die König der Philister mit gezogenem Schwert, 
Bundeslade weg, daneben hilflos (einer ste- ein Diener schleppt die Bundeslade weg, 
hend, einer kniend) die Söhne Elis. ein Sohn Elias wie bei A. 
f- 10315 Initiale F, Saul (iilfelibßlift Sieh f. 133: Initiale F zum 2. Buch der f. 118: Initiale F, David bringt Goliaths 
mit seinem SChWeTt- Könige: David schlägt dem Goliath das Haupt vor Saul. Hinter ihm ein Diener mit 
Haupt ab. dem Schwert des Riesen. 
f 1131-" Initiale E Zum 3- BiiCh lief f. 1-16: wie bei A. David sitzt. f. 130: Initiale E, zwei verschlungene 
Könige: der alternde König David, im Bette Drachen 9,15 Fünung 
liegend; ein Diener führt ihm die Abisag 
zu, damit sie bei ihm schlafe und ihn 
wärme. 
f. 135: Initiale P Zum 4- BnCh der KÖ- f. 161: Der Wächter, auf einem Turm f. 145: wie bei B. 
nige: Ein gerüsteter Krieger schlägt stehend, alles übrige fehlt. 
mit einem Beil, ein zweiter mit einem 
Schwert und einem Stein gegen ein Stadt-  
tor; auf den Zinnen ein erschrockener 
Wächter. 
f. 1.36: Initiale S zum Prologus. f. 1745 wie bei A. f. 156: wie bei A. 
f. 136": Initiale .4 zum Liber paralipo- f. 175: wie bei A. Eine Person trägt f. 150": wie bei A. 
menon. Die Ahnen des Abraham. ein breites Schwert  
f. 18T: Initiale E zum Prolog. 
14-147! Initiale V Znrn Liber paralipo- f. 188: Der König thronend, mit ge- Das entsprechende Blatt fehlt bei C. 
menon II. König Salomo, thronend, mit zogenem Schwert. 
dem Zepter in der Hand. f. 30.3": Initiale U zum Prolog. 
f. 1505 Initiale J zum Buch Esdra. f. 204: wie bei A. Esdra wegge- 
Der Bau des neuen Tempels, langgezogene geschnitten 
Initiale, unten Esdra, über ihm zwei Bau- 
leute mit Geräten. 
f. 164: Initiale Uzum Buch Nehemia. f. 308.- wie bei A. 
König" Cyrus, vor dem ein Diener mit 
einem goldenen Becher in der Hand kniet, 
befiehlt, die heiligen Gefäße nach Jerusalem 
zurückzustellen. 
f. 1695 Initiale E zum 3. Buch Esdra. f. 214': Einweihung des neuenTempels. 
Nehemia hilft beim Tempelbau. Vor einem Altar ein Priester mit Spreng- 
Wedel und Weihwasserkessel. 
11275: Initiale E zum Proiog.  331: wie bei A. 
Das entsprechende Blatt fehlt bei C. 
f- 133g 
wie bei B, nur im Gegensinxx. 
Das entsprechende Blatt fehlt. 
f- 1123, 
wie bei A.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.