Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Geschichte der Hohenstaufen und ihrer Zeit
Person:
Raumer, Friedrich von
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1021006
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3840694
Urban 
wider 
Konradin. 
595 
näher gekommen. Als aber mehre acht deutsch GesinnteV 1250 
cweil Richard am vierzehnten Mai 1264 in der Schlacht 1ZF6 
bei Lewes von den englischen Baronen gefangen ward, und  
eine königliche Regierung bis auf den legten Schein ver: 
schwand; nochmals den Gedanken faßten, den letzten Sproß 
sen des großen hohenstaufischen KaiserhTcuses, Konradin auf 
den Thron zu setzen: da war Urban schnell mit entscheiden: 
den Verboten und Gegenerklcirungen2 zur Hand. ,,DieH 
Geschlecht X, so schrieb er, ,,hat die Tyrannei aller anderen 
Verfolger der Kirche weit überboten, sie schwerer beleidigt, 
mit hcirterer Unterdrückung betrübt, zu ihrer mörderischen 
2cusrottung den Bogen der Wuth und,das Schwert der 
Wildheit geschwungen, sie mit schrecklichen Geißelungen ge: 
ängstet und bis ins Jnnersie verwundet und zerrissen. In 
diesem schcindlichen Geschlechte hat sich die alte Bosheit 
und die Aehnlichkeit der Thaten von dem Vater auf den 
Sohn vererbt; und gerade in dem sicilischen Reiche, dem 
Eigenthutne der Kirche, war zur Verdoppelung unseres 
SchmerzeH ihre Herrschaft am unumfchränktesten und ihre 
Verfolgung am gewaltigsten. Denn weder die Kirchen, 
noch die geistlichen Güter, noch die Geistlichen selbst ent: 
gingen der Wuth jener Drachen; vielmehr ward alles das: 
jenige, was den geistlichen Namen trug, von ihrem größten 
und heftigsten Hasse getroffen, u. s. w.U 
Ferner verbot Urban I: daß Konradin neue Erwerbun: 
gen, etwa von Reichs3gut mache, und wies den :JBischof 
Eberhard von Konstanz, einen gebotenen Truchseß von 
Waldburg, streng zurecht, daß er ohne seine Genehmigung 
1 Gebauer 195. Die Statthalter, welche Richard während feiner 
Abwesenheit setzte, warm nur auf ihren Vortheil bedacht. warmer. 
ehren. l28. Rymer fees. I, 2, l03. Math. Paris 670. 
L Rymer foed. I, 2, 80. 
s cqd.vi.1ki2h.phi101. No. 61, s01. est; No. 305, k01.55. .Ts.i,uk,i 
I, I45. Richard sicherte jedoch Konradinen das Herzogthum Schwaden 
UND Wie FamilienbesiHungen zu. Man. b0ica XXX, l, 32s.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.