Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Zur Jubelfeier 1696-1896
Person:
Werner, Anton von Akademische Hochschule für die Bildenden Künste <Berlin>
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-1005589
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3899608
Die 
Bildhauer 
der 
Berliner 
Schule 
nach 
1875- 
Bergmeier, Carl, Albert, Bildhauer, geboren den 28. März 1856 zu Berlin; 
die Akademie der bildenden Künste vom 13. Oktober 1873 bis 1876; von 1878 
    
besuchte 
bis 1 880 
HGiSIGP, Paul, Bildhauer, geboren den 15. Januar 1856 zu Berlin; besuchte die 
r-Xkutlemie der bildenden Künste seit dem 
 2o. April 1874. 
Heidepriem, Johannes, Bildhauer, ge- 
   boren den 15. Januar 1855 zu Berlin; be- 
  "i.   suchte die Akademie bezw. die Hochschule 
   für die bildenden Künste von Oktober 1874 
    L    bis 1878 und Oktober 1884 bis Michaelis 
     1885- Zu seiner weiteren iXusbildting war 
   i,      i: er zwei Jahre in Italien, drei Jnhre in Paris. 
i"      x, Unger, Max, läildhuuer, geboren den 
    26, Januar 1854 zu Berlin; besuchte die 
 t     xXkzlrlemie bezw. die Hochschule für die bil- 
   denden Künste von Oktober  
  E; 1878 und von Oktober 1880 l)lS ltlichaelis 
   - K.  1882. In der Zeit zwischen dem Oktober 
  i;   1877 und April 1879 studirte er im Atelier 
     ALBERT XiVOLFFis. Von October 1882 bis 
  i?   ö ö     
 „ v? besuchte die Akadctmie der bildenden Künste 
   vom 7. April 1875 bis 1879. Schüler des 
L. Manzel. Der Friede durch Walten geschützt. PrOfQSSOI-S  LÜRSSEN) (MS Professorß 
REINHOLD BEGAS (ltleisteratelier) und Gehilfe des Professors OTTO LESSING von 1880 
bis 1890. 
Manzel, Ludwig, Bildhauer und Illustrator, geboren den 3. Juni 1858 zu Kagendort 
bei Anclam; besuchte die Akademie der bildenden Künste von April 1875 bis Ostern ISSI. 
Zur weiteren Förderung seiner Studien nahm er Aufenthalt in Paris vom Jahre 1886 bis 1889.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.