Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kunstgeschichte der Gotik und Renaissance
Person:
Knackfuß, Hermann Zimmermann, Max Georg
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-952390
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3921561
280 
Vorbereitungen und Frühzeit der Renaissancekuuft. 
Abb. 218. Der Apostel Jakobus d. Ä., flandrische Miniatur. 
Landesbibliothek zu Kassel- 
In der ständischen 
eine schöne, grau in grau gemalte Verkündigung Mariä; beim Ossneu der äußeren 
Flügel kommen vier lebens-große farbenprächtige Gestalten von Heiligen zum 
Vorschein, und bei uochmaligem Auseinanderschlagen zeigt sich in der Mitte die 
Kreuziguug Christi, daneben einerseits die Krenztragung, bei der die vorhergehenden 
Leidens-begebenheiten im Hiutergru11d zu sehen sind, nnd andererseits die Grab- 
legung und Auferstehung. Die sigurenreichen Jnnenbilder, besonders das Kreu- 
zigungsbild mit seiner großen Volks-menge, bekunden des Künstlers Meisterschaft 
in der Schilderung von Leben und Bewegung und von Empfindungen der ver- 
schiedensten Art; Gleichgiiltigkeit und besriedigter Haß, stumpfe Schaulust, erregte 
Neugier, Teilnahme, Ergrisfenheit, Jammer und tiefster wortloser Schmerz sind
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.