Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kunstgeschichte des Altertums und des Mittelalters bis zum Ende der romanischen Epoche
Person:
Zimmermann, Max Georg
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-952388
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-4369566
1. Orts-register. 
527 
Stint-'munin. Altchristlirl)e Basilika 357 f. Wulst. Etrk1skisckze Grab1"nalereien 283. Trink- 
1lltneF-. Stabkirkhe 467 f. schale m1t rotsiguriger Malerei 103. Etrus- 
IutreciJt. Pfarrer -m. kisches Hals-band 322. 
11Iaiscm. Klosterkirche 447f. WUltlIMtt. Koth-edrale 469. 
VapIJio. Go1dbecl)er 19. wkkWklbUtg. Kirche. K-reuzigungsgruppe und 
Venedig. Dogenpalaft. Z Figuren des Weih- Kanzel 486.  
geschenkes des Königs Attalos 264. S. Wien. SterbendePeUkhefk!M 79- REkiefs vom 
Marco: 457ff. Bronzepferde 311. Mo- Grabmal III G1ölbasck)1 98. 107. Gemme 
saiken 511. Säulen vom Ciborium des! des As-pas1os 151. Ge131ma Augufta 327. 
Hvrhaltars 348. Pola d7oro 388.  SChaykammer. EvangelFar1u1n Karls des 
Ucwna. Römisches Amphitheater 296 f. Porta Großen 40:H. Hof b1b.l1othek: Fragment 
de7 Borsari 297. Arco de" Leoni 297. einer Genesis 374f. Dioskorides Werk über 
Baptisterium. Jmmersionstaufbecken 496. die Pflanzen 375-  
Dom: 454. Portal 498. Museum: Wand- Mimpfen am Berge. KaqerfchIoß 437. 
malereien von S. S. Nazzaro e Celso 394f. warmes. Dom 430.    
S. Zeno: 4E)4. Portal,Reliefs 498. Bronze- Würzburg. c.-Lod.ex mit- rascher Malerei 399. 
thüren 475. 497f. Xantcn. Rel1qu1e;1schre1n 472. 
M-xelatJ. Abteikirche 449. Kathedrale. Portal- XantlJoI. Harpy1endenkmal 72f. Nereiden- 
schmuck 495. denkmal 41. 97 f. 
votterra. Geweihtes Eingangsthox- 280. Zücken. GroßvFiis1ster- .Kt8Uzgm1g 437- 
Kanzel   Zweit. C1sterz1enserabte1 445.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.