Bauhaus-Universität Weimar

I. Museen und Galerien. Troppau-Wien. 
 
Privat-Sammlun gen: Kgw. 3. Die Samml. des Vereins für! Weinberg b. Freistadt, Ob.-Oesterr., 
 Caprin, Josef.  Altes Kgw. Kunst u. Altertum. Die Ankäufe er- PrivatsammLGrafAndreas v. Thür- 
 Baron Josef Sartorio. folgen aus den Beiträgen der Mitgl. u. heim. 
-i( Springer Hans.  Kunsthand- eineän jälgrlichzn in der Hghälävech- glVeissgiästnäiin, lSchloBGhHPoigimhersfel- 
wer  sen en taats eitra   u i atio- en er ran en, rä  c oen- 
Troppau, Kaiser Franz Josef Mu- nen: Kataloge zu oäigen 3 Abt. Wt boifn-Wiesentheidßche Gemälde- 
seum (Schlesisches Landesmu- 9-12 2-5, S 11-1. Nichtmitglieder sammlung. 
seum), gegr. 1882. Protektor: Der 50 Pfg. Welttenstein, b. Sterzing, Pin-Samml. 
regierende Fürst Johann ll. von Liech-  Münsterarchiv. Skulpturen u. Prof. Edgar Meyer. 
tenstein. Dir: Dr. Edmund Wilh. Modelle d. Münster betr. W915,  Städt Museum 
Braun: k- k- Kerle-r 5- 97' Etat 39000 Urmatt, U.-Els., im Schloß Merkenau- Obm. d. Kommiss: Stadtrat Dr. Franz 
K13  Moderne und alle Gemälde: Müllerhof Privatsammlung Dr Paul Edler von Benak K K. Konservator 
Skulpt-i Abgüsse, Kupferstieher Kgw- Nlüller-Simonis  Italienef und  Römische Alteartümer Waffen Kuli 
ggliiletgil-ägäßgelävlfgä-t Flilclgnäzltli" Bes:S aß Niederländer.  turhistorisches aus Wels,u. Umgebung. 
bis 1 3-6, Wt 10-1, s-s. Katz  Schwelle Neues MusäPm- W Eetmegeld 30 Hilf": F- um 
veraltet; neuer in Vorbereitung. n. Vlllmgell, Baden, Älteftllmef- Stelilggero e; anön  "n  ms 1 
 Gymnasial  Museumsbiblio- Sammlung der Städt (Im alle" Rät- GO bEFSSC änrt ymnsaslumb  
thek gegt 1314_ Vorst: pmg Karl haus). Kust: Gemeinderat B. Gru- lPsa BUSSE, a 095 V- Fangen erg 
Wanke.  Mi u. sb s-s.  nlngßr- '  a-Ft t o, M  V  
 Privat-Sammlung Graf Camillo Wai-mbrunn Schlesien, Gräflich d  tlflfsh Äg" Destiaunlli,  u; 
Razumovsky.  VollständigeChodo- Schaffgotsewsche mit der Majorats- V' gesäfe äl- t- e hrh 0 2h f]?  
wiecki Sammlung, Ridinger. Gemälde bibliothek vereinigte Sammlungen.  urp  fnaturgesc 1c tL  L 
llgld Bäbliolähek! m- beS- Befücks- d- Wartburg Schloß b. Eisenach Kunst- välegußgkgcää he.  h N. Saum 
am esc  '   e, l rr _inisc  iu 
Mährällrübau, Städtisches Mu- äälhfoßlääflftfneeßffääßäfuf XVZÜÄL h" 01'719 und Helmalkußde- VCYW? 
Sevrruäegr- 1875- Vorstand dßSVßr- gemälde (Schwind) Rüstungen, Waf- DT- Walbe-   
eines "11 des Kuratoriums Josef Brie" fen Kulturhistorisches.  Tgl., amtl. Wettmgäni Schwelle 182 schwellen 
linger- Kust: Amis Czemy- Führer.  Glas-Mosaiken in der Ke- Glasäemaldälm. Kreulgang und 
 Biblißihek mit 59115118555" menate d. h. Elisabeth von Prof. Oet- des hprgestuhl m de! Kmhe d' Phem- 
gen und wissenschaftlichen Werken, ken, aus efühü von puhl u Wagner Cistercienserklosters,Jetzt aargauischen 
sowie KgwkVorlfilgevtlzerllcemft t d R;xdorf_ger1in_ lv-shfefsämlnaää- S 1 
Tübingen, uns is  ns l u er    ien, uns ist. amm  d. Aller- 
Universität, gegr. 1894. Dir: Prof. Dr. Yfvellkeärrhlgigetgenltstgit"gllbusetiffh höchsten Kaiserhauses im Hot- 
K. v. Lange, s. 94. Etat 2500 Mk.  lec s  gms r" r' erreler" museum, eröffnet 1889; die kunst- 
 Nahe an 50000 Kupferstiche, HOIZ-  Feg eh   histor. Abteil. 01. Oberste Behörde: 
Schnitte, Photographien, Steindrucke, Wßlmar, Gfoßherlßgl- Blbllethek- Der Oberstkämmerer Leop. Graf von 
kl. Handbibliothek und Diapositive.  VQFSV Geh- HOf-R- V- BQJaUQWSkI- Gudenus, Excellenz. 
S 10112-12112, 2-5, Do 9-12, 2-5,  Ehrensammlung im Großh. I. a) Antikensamml. Dir: Prof. 
So 2-5. " Museum. Stiftung z. 80. Geburtst. d. Dr. Robert Ritter von Schneider. Kust.- 
 Archäolo  Samml. der Uni- Großh. Karl Alexander, vom 24. Juni Adj: Dr. Otto Egger, Assist: Dr. Jul. 
versität. Vorst: Prof. Dr. Noack. 98. Besitzer: S. K. H. der Großh. Bankö. 
 Köllesche Gemäldesamml. d. Wilhelm Ernst.  Moderne K. von b) Samml. ägyptischer Alter- 
Universität, s. 48. Vorst: Prof. Dr. Meistern, aus der Großh. Kunstschule tümer. Kust: Dr. Alex. Dedekind. 
v. Lange.  52 Gem. ital., niederl. hervorgegangen, oder an ihr tätig ge- II. Münzen u. Medaillen-Samml. 
u. deutscher Meister. lwesen.  Kat: In Vorbereitung. wir la) für antike Münzen. Leiter: Kust. 
 Kunsthistorisches Institut!  Goethe  National  Mu- Prof. Dr. Wilh. Kubitschek. Kust: Dr. 
der Universität. Vorst: Prof. Dr. v.'seum, gegründet 1885. Dir.: Geh. Rud. Münsterberg. 
Lange.  Etat 40-50 000. Photo- Reg-Rat Prof. Dr. W. v. Oettingen. b) für mittelalterl. u. moderne Mün- 
Eraphien, Kupfersticlie, Holzschnitte, Assistent: Dr. M. Schütte.  Von zen. Leiter: Kust: Dr. Karl Domanig. 
ithographien, Glasbilder usw. Seit 94. Goethe hinterlassene künstlerische u. Assist.: Dr. Aug. v. Loehr. Kammer- 
 Kgl. Schloß Bebenhausen b. naturwissenschaftl. Sammlungen und medailleur: Prof. Jos. Tautenhayn; 
Tüäaiikgen. k- Sammlung von Waffen äeliqiäieg, sgwie auf den Gioethe-Krgs Kalrnumgrgraveur Heinr. Jauner. 
un a'oli en. a: ezügic e amm un en. intritt:   amml. v. Waffen u. kunst- 
Ueberliifgen a. Bodensee, Stäidtisches Mai bis 31. Oktobeä 11-4, 1. Nov. industriellen Gegenständen. Dir: 
Kulturhistor. u. Naturalien  Ka- bis 14. Mai 11-3; außer diesen Stun- Prof. Dr. Jul. Ritter von Schlosser. 
binett, gegr. 71. Kons: Med.-R. Th. den erhöhtes Eitrittsgeld. a) Samml. kunstindustrieller 
Lachmann. Kust: Kragler. (Pfahlbau-  Großherzogl. Museum,gegr. 69 Gegenstände. Dir: Dr. ßul. Ritter 
funde, römische Ausgrabungen, Stein- Bild. K. Direktor: Hofrat Dir. K. Koet- von Schlosser, s. 97. Kust: r. Herm. 
denkmäler, Holzschnitzereien, kirch- schau. Bes: Fr. Preller, Odyssee Jul. Hermann Kust.-Adj.: Dr. Arp. 
liche AltertümenGemälde, Möbel, alte Wandgemälde; Schwind, Die sieben Weixlgärtner. 
Trachten, Glas-, Porzellan- u. Schmuck- Raben.  Sommers S 11-4, Wt außer b) Waffensammlung. Kust: Dr. 
gegenstände, Münzenkollektion, Waf- M0 10-4; Winters S 11-3, Wt außer Kamillo List. 
en, Wappen etc.  Mineralogische, Mo, Do 10-3. Außer d. Besuchz. IV. Gemälde-Galerie. Dir: Aug. 
geognostische, zoologische Sammlun- erh. Eintrittsg. Schäffer, Mtgld. d. Zentralkommission 
gen etc. der Bodenseegegend.)  Nur  Samml. im Großh. Residenz- f. Kunst u. histor. Denkmäler. Kust: 
ommer, tgl. 10-12, 2-5. schloß.  Dichterzimmer im West- Ferdinand Probst. Kust: Dr. Gustav 
Ullersdort, (Groß), Mähren Samml. flügel des Großherzogl. Residenz- Glück. 
desFursten Rudolf zu Liechten- schlosses. Billets zu 50 Pfg. beim Restaurieranstalt.Leiter:August 
stein. Schloßverw. Samml. im Ostflügel. Bil- Schäffer. Restauratoren: Franz Woska; 
Ulm, Gewerbe-Museum im ehem. lets zu 50 Pfg. b. Schloßverwalter. Viktor Jasper; Hermann Ritschel. 
v. Neubronnerschen Haus, jetzt der  Samml. im Wittumspalais, V. Bibliothek. Kust: Dr. Heinrich 
Stadt gehorig._Gegr. 1881. Yorsta Dr. Großh. Besitz.  Porträts v. Fürst- Zimmermann. Kustos: _Arthur Burda, 
G. Leube. Bibliothekar: Aichmeister lichkeiten u. Personen d. Goethe-Zeit. Administn-Kanzlei: Adolf Ul- 
Herrenberger. 6 Verwaltungsmitglie- Kastellanin. reich, Hofsekretär. 
der.  Das Museum enthält: 1. Samm-  Groß h erzogl. Mus eum f. Geöffnet 5 u. Feiertage 9-2, Di, Fr 
lung gevverbl. u.  Gegenstände.  Kunst u. Kunstgewerbe. Am ifrei, Mi u. S01 Krone. Sommers 9-3, 
2. Vorbildersamml. ur Architektur u. Karlsplatz. Winters 10-3. s:
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.