Bauhaus-Universität Weimar

l. Museen und 0alerien. Lancut-I.iibeclt. 
 Z!   -UH Z;  
          
oman c i. aisc e, ia. en-iissance eramisce ins isc en ns i u s. ura- 
1-"s.ndau6Pialz), stzjdkjsek, es Mu. und textile sammt. inteiJnat. Faeh- tot: Fürst Andre-as l.ubomirslri. Ver!-v: 
seum. ors: M;,ih1z, Zu-F-ekkugjstgk, ausstellunF,en 2 mal iahrlich. -7 So Eduard.Pawlowiez u. Dr. Bron. Ou- 
              
l-Mzsb9,.S A. W- Städt. Museum, thelc u. 0rnamentstichsamml.: Wt 10 daillen, Munzen, Waffen.  ist. 9 
est. 1880 Dir: St-um,at Schacht bis 9 ausser Montag. - bis 1. Kat. vorhanden. si- 
          
vorgesehen, 3amm1.. Male K. und gese sc a im c utzen oe. sur  uns-c. 
Kulturgeschichtl. sammt.  geilen 1. Pk1VAk-SsMM,1U!18EUT  -lE" F:  da 
Sonntag km Monat u-; U   Decier, Dr. r-eiix, Ren. ei. An- K- IF, r,evcattI-Ja In lsucnb Ue! 
I-entlehnt, Bayern, Kreis-Muster PMB l'Z"ksmS d' b' K""3tM"- WeSt"  Volk, Lozjn3kj LzJj3j,,,3 
und Modell-Sammlung. "JcS-m;m'l der Un.  Ritter. " - 
         
äe;iäfeikit;eI1nä 3i'1ttsetrE1:t;1 Kreis TlZläe1t-    ewig stcmdokH" S"95" III-tl1iE1i:Filii, zchloB, bei Heultlänglen, 
-    b) kirchlich  archäolo. kTV--SMM- SUCH: T I- M 
             
himde.,ts. Besitzer: W. Rimpau.  Prof.1x    Samml. im 
     
von Dr. Bode. H S H-  W-   BUJ("S InegnitF, stacltisclie sammt. von 
I,uug-uns. MusHe des B3zux. C F13k31:!ll-V-  t   W: X, W Of- Alter-tum-ern aus Stadt u. Fürsten- 
Aus, gegk. 1834. Dir: Emiie Bonjouk. Das  K  If .00h  ,  , tun! Liegt-1t2. gsgr- 1879- V0ts- Stadt- 
Etat l2000 France.  Erwerb: Alte U? Cis, as FAUST es? d VII U- bäumt-  
und moderne bild. K. Bes: schwejzer U'   ro' T' " me: I' "Pk1VAk-S-AMMIU,l1EEI1T  
I(uk1st1kk,  TgI,, Mo  Privat-Sammlun5en: --aselle, Carl, B-inlcier.  Oel- 
          
           
-.Akchz910g, Museum, te eran er u. a.: ene i, o mai-in. in an, a  useumi1n a  
           
derFranzensburg.Vorst.SchloB L.  H-H t 4 D J F k K Lk1 W  
hauptmannschakY.  A"MümA.. - l-ei1?;1igj2 iers r.  res en, can -if gw.Su. o1aes.  .t Juni u. 
Leipzig Städt. Museum der bit- ins .F  H 5.-30. ept. 1 -l2, Juli bis lö-Sept. 
dende-n Künste e r 1848 DE.  elix, ans Eugen l(urt, S-12, 3-5, so 10-12, 2-I, Winters 
H f R P f D Tb- E H -,b -K ! ; Lessingstr. 15.   nur nach Meld. b. Museumsdiener.-i 
              
RI.",0k   Z DIE-Mk F- F-DE T- straBe 2. clergalerie gegr. 1855. Verw: Der 
0t1g2t1- It 5000  It. NOT-  Meiner, Ema, oe0kgi-Ring g. Landes-iussciiuiä.  Gen:-iide, Stiche, 
VL!k18S11- CI- ,25 000 Mk- Sk1kkU118s- Moderne (iemälde. Auf Ansuchen zu- Druclce. Bes: Einhein1. Künstler.  
            
DFs-I-te A h- ZEIT   Ti--es-e, Dk. unsers, Ren. d. o.-12, 2-5. i(-it. 20 Heiles. - 
              
   o n. m s      :    
         
S J U-3.2Mo lädt bezw di-S Z K-U. resienstraBe1.  Kunst- und naturhistor. sammlungen. 
Vekz W Aufl  ver: d L-;m1Ze  M-  Z ;)4elln Er, Julius, Erdmann- Sxc;in:nersMWt Cz.-:12,  S In-12; 
  s-   -sae  inn. iners ou. gesc. a: ustr. 
v. II.-19. Jahrhundert in aclibild., L .t    Führe, 1 Krone 
Z. Aufl. 97. ernten-itz,  Bolimen,  iocesan-  D-mass sausen  B, h F 
 Deutsch. Buchgewekb,e,Mu. Museum in der bischoil. Residenz, Hm. Hm-enstrII19 M W lsO O- 
seum. Enthält die Saminlungen des gest' 1884" V0kst: Prof- DE Laden-V I,  "Änwn M p 
Deutschen Buchgewerbevereins u. die  ".IUS9"M des GcW"b9" Ohio et.   a" 
l(gl. Sächs. Bibliogr. Sammlung. Ver- V".e"1e3- Legt- 1877- L- stack L -g   
         
egr.  ei im euseen  -  H, k  H,  
       
stellungen. Dir. Dr. Erich Willrich.  -    
Museum; Wk g-H s H-2. 3jhH9. verem.   1lder, Kgw., Archivalien, I-omnitz, a. d. Popellca, Böhmen, Städt. 
krick- M -use, in-, 9..2 -J-10 s Etl1n0Ftspb1c-.s-i- Museum. Kost: H. i-etkarc, schni- 
11..2, " '  rivat- animlung Guido leitet. 
 Archiv der ehe l" K  Simek" Glas P0k3eH3,U- Mk-"II1ZCIL I-til- I: iCI  ld,  S lu 
innung Reue Bl3i?sF,eugegkr? til-t77;. NACk1 MEIC1Mg,betm Besitzer. - im  Doting, 
Besitzer: ande1slcammer, Leipzig. Leusberg, .cirätl. Bau-orowslc"ise h e Eegr. 1866. Vorst: Dr. Karl curtius. 
Verw: Der l(rarner-Stiktun ausschul3 Fundationsl)ibliothelc, ge r. ons: W. l.. F:-hr. von l.ütgendort"f, 
d. l-landelsic. Arcl-iivar: Bgil1liothelcar 1897. Dir: Edm. S. v. N- anowski, Prof. Etat 1300 Mit.--Alte u. mode!-ne 
Moltl(e.u- Portr-its, Kgw. l-landschrii- s. .1905.  Alte 0emäIde, sEulPturen, 0emälde, AlkTisse, Stiche, l"landZeichn. 
ten, zuruclcreichend bis 1-l77, lnnun s- Stiche, MsS. Drucl(e.  'l"gl. -7 n.  Sommers 4-6;Wjnters 
urlcunden.  Nach Meldung beim Si- Meld. heim Dir. -I 2-4; sonst t5l. 10-Z gegen 50 Pfg. 
bliothelcar der l-landelslcammer, Wt  Städt. Gewerbe-Museum, l(at: Führer  d. Museum so Pfg, , 
aulZer so l0-12- 4-H. l(at: vorbe- seit l90H im eiFenen Gebäude, siegt. Kunstgeschichtl. Führer "d. d. samml. 
reitet.  187-F. Dir: Ladis aus Reh-:zynslci. ust: Plast. Kunstwerke 30 Pfg.  Verbuii. 
 Stadt. Kinn stgew erb e-Mu- Ladisl. strorier. Etat 4000(-) Kronen.  den mit der 0emäldesammlung sind 
seum im .0rassi-Museum gegr.1s73, l(gw., Folnisel1e u. rutenisehe Volks- die samml. plastischer Kunstwerke, 
s. 96 städtisch. Dir: Dr. Hielt. Graul. lcunst, achbibl.  S u. Festt. 10-1, Kupferstich- und l-land2eichnungei1- 
stellv. Dir: Dr. Albrecht Kurzweil)-. Wt 9-2. Bibliothelc  Winters 9 Sammlung. 
DA: Dr. Otto Pellca.  Altes bis 12 5-s. Kat. d. Bibliothelc. --Gewerbemuseum im Mu- 
und mode:-nes Kgw. Bes: Ratsschat2.  l-"ürstl. Luboniirslcisches seun1sgebäude b. Dorn, gest. l892.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.