Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Das Leben Albrecht Dürers
Person:
Pastor, Willy
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-940158
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-941450
Die Offenbarung Johannis. 
35 
-und siehe, eine Tür war ausgetan;" und weiter: ,,Vor dem 
Thron gingen aus Blitzen und Donner und Stimmen" (im 
"Dürertert: ,,nach disen dyngen sah ich un seht et)n thür im 
hymel;" und: ,,von dem thron ginngen uß plitzen und 
stymmen unnd dünner-). Diirer wandelt beides, das ruhig 
8uständliche des geössneten Tores und die Unrast im Mittel- 
.bild, in das genaue Gegenteil. Donner und Lärm kann er 
nicht brauchen für eine Gottheit, wie er sie fühlt. In der 
nämlichen Ruhe wie sonst ist der Gott auch hier gebildet, 
das Haupt vom strahlenden Kreuz umspielt, die ganze Ge- 
stalt im stillen Licht eines Spitzovals (beides altheidnisch 
heilige Zeichen schon in der Steinzeit). 
Jst so im Mittelpunkt alles in sich selbst gesicherte Ruhe, 
so tobt es im Umkreis elementarisch ungebärdig. Das Tor, 
nicht einfach ,,aufgetan", ist gewaltsam gesprengt von den 
-wirst vorbrechenden Flammen, die ins Freie rasen wie los- 
.gekoppelte Höllenhunde. Zur Tiefe drängt die Flammen- 
meute, der Erde entgegen, die in sonntäglicher Stille noch 
.gebreitet ist, und doch schon dem Verderben preisgegeben.  
Die Textgrundlage dieses Bildes, das 4. und 5. Kapitel 
der Apokalypse, hat ganz besonders viel Traumverwirrtes. 
Tiere mit Augen über den ganzen Leib, ein Lamm mit 
sieben Hörnern, den Vogel mit Menschenantlitz und ähnliches. 
:Dürer unterschlägt nichts von dem im Bild kaum Fest- 
zuhaltenden, aber er weiß das störende Beiwerk so zu dämpfen, 
daß es fast ganz ausscheidet. Auch das ist eine Übertragung ins 
Einfache, eine Läuterung, die das verworrene Bibelwort 
snordischer Klarheit nähert. 
Eine künstlerische Feinheit ist noch zu vermerken: die 
Anordnung der vierundzwanzig Ältesten. An Rasaels Disputa 
ist erinnert worden, die ähnlich gruppiert sein soll. Aber bei 
Rasael ist alles in ein strenges Rund gefügt, eine Übersetzung- 
seiner Szene ins Plastische würde einen Kuppelbau ergeben. An- 
Zi-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.