Bauhaus-Universität Weimar

Föriiilicher Aiigriff  885 
in-der Form diese Annäheriiiigswege immer ähnli.clz dein Gegner sti"eitigl zu niacl)e1iöd-urih PäFrstöriing der 
gestalten werden, weicht aber der Jnsanterieangrisi .uiizistba1iteii an. ci en ilYntn ltigeiib  erbindungs: 
dadurch ab, das; seine Aniial)eruiigs-arbeiten nur ihr liniens,  ha eng) esoii.der-S wich- 
und nicht der Artillerie dienen, also auch nur schmal, tiger Punkte- im ,-orgelande (deui Ylngreisei: unent- 
aber .ti-es gebaut, ohne Rücksicht auf Geschnt3- und hehrlicheArtilleriestelliingen), wobeies sich aberstets 
2lJliinitionstra,iis-Port niir Sii)uH und VertSidigiings-  hautdelkn ngrdftwelche den Fän- 
fahigkeit gewahren sollen. Wahrend die -inieii des greiser zur Entwi ung s Mär bkac e zu-)ingenl, i in 
Vaubanschen AngriJis nach vdrn immer- schnialer Aufenthalt veriirsachenund in .-i gewinnen rissen 
der Bresche als einzigem 2lngrisfspiinFt sich uaher- in.seine JJlbfichten. Zur,Unterstut3ung dienen alle 
ten, müssen die des niodcriien)2liigriss-Z nach vorn Mittel eines gut organisierten, Nacl)iuhtenst)steins 
immer mehr sich ziisamnienschlies3eii u1id nicht nur (Telephone, Tele.graphen, Bricftau;)eii, Signale, 
den F-orts, sondern auch den-Zwiscbeiiwerkcn und 2Heobacl)tiings3stationen, Fessel.ballon- u. s. w.) und 
  
e ung ereinigen e e i        
den Werken den vordern Abschluß des Jnfanterie- b.ere1ti-i.ngeii für den -Angriffniussen dem Pertei-diger 
          
oeeerrieriee u,.   U 
sreiheit der Werke wesentlicl).zu beeinträchtigen, oder Ausfii-lle werden, wenn notig, zur Gewißheit fuhren 
    
in urze er ri zu eeii en, oi n il i J F     
daß-ans der ?-.turmstellung heraus der Sturm gleich: vernichten un stande sein. Die Artillerie kann kund 
   
, ,     
MS  (hürt:llinie (:zeTzetn Reserven Kampsb atterien gegangen werden. Diese finden 
und um vie eigenen Truppen nicht zu gefährden) ihren Schutz l)it1ter,der Jnf(mteriestel1utIg- we!Fhs 
gerichtet wird. Die.Sturmkoloniien werden sich zu- auf alle-n dem Angriff ausgesetzten  
     
hl;1r LJiteric;k1ll?erk1kesfLgt., HiecheInieiF;rle?zt?, um Knie In- pan3er). Sind die.angegriffei,ien Forts nicht mehr 
     
 Zu lieggende Zw,is"cl)et1stePlU1lg besetzt Und M VFSFEk 
unschädlich zu machen haben, aus den eigentlichen der KamsI fortgeführt. Die legte Periode bildet 
Sturniabteiluiigen welche in die Stellungen ein- dann dies erteidigung der Hauptumwallung(Kern- 
dringen aus ih-ten, Reserdeabteilungen, welche un- nmwallung),wobeiindessenGeschützstellungenaußer- 
iiiittelbcir zu folgen und aus einer Hauptkeserve, l)alb.der Werke keineswegs ausgeschloJen sind. Die 
welche sur alle mit ,lichen Vorkommnisse üch bereit Anfaiiterie hat eine ihrer Hauptausgaben in dem 
zu-halten hat. Sturm wird eine energische  F"eslhCIIkE11 Des VVkfEIVEs behufs 9kI1ZUUBU1Ig  
       
      
       
nia , n, e ein a - ,  -  
JneTU,O1D,Ekgkeign aller Faktoren und große Leicht- net das Festjet3.eu zu ,ersck),1Vek5tI1,- E1kI1,fETUl;kSähYgg: 
 ,sfclSUt1g voraus-setzt. Jhr Gewehr- telderVerteidigung liegt im linendx1eg8-VU eben 
Jener wirkt kröistig genug, wenn sie auch erst ihre dem Aiigreifer sowohl das o JsChO Vo:kyeiner 
3Feuerstellung einnimmt, nachdem die Sturmtruppen erschwert, als-das Vorgehen Izu änenDie unhalt- 
lhrELr?fsxki:t  en nicht u so Fette   wird man 
wi::Ld auch der leise Zwischenraumgnoch initztiinst- dI:chgMinenanlagen rechtzeitig zu zersti8ren und der 
lichen Deckungen zu ub-erschreiten sein, ein bisher Ausnutzung durch den Angre;serzU Z1tz1sk;OULUc);tJ- 
noch sehr cLraglich er-scheinendes J-J.nternehmen, weil Sind alle Mittel und Kiaf,ed;in Vai;ipdT m die 
jedes Ges of; des Verteidigers die Deckungivzerstort. Hanptstellung eingesetzt, sv,t;Il1,r E; Erd e;u g1Mgv et 
Hier muß die Technik e.ingreifen,,uni neue tittelzi1 Kernbesest.igung bald i1iitvo ige;c. rsch P ng elnchen. 
Enden, und hauptscichlich der Mineur zur HThatigkeit Angriff und Bette F igUI1g sV ElF 
kommen, um aufunterirdiszihem Wege die Sturm- Festu1igen, welche nur eine,Hauptumwa  
fre-iheit zu vernichten. Der hierdurch hervorgerufene hing haben, werden nach ahnlichen GHn;Ilsaye1i 
Minenkrieg wird M) auch neuer- Mittel, wie des wie'bei einer Fort-,8feLEung durchgefl1hTtz I e1IFet1 
Galeriebaue5 mit Maschinen, bedienen.  Plagen. wird es ; in ,nbetrach.t der geringen Lralfte 
Nach Du-cchdrechunlg des Fyrtgurtels wird der und Mittel.des BerteidigeiZ, in denameisten geil en 
Angreifer voraiissicht ich auf eine Zwische-nstellung dein Angreifer gelingen, seine 2lrti erieaufstellii1ig 
stoßen. Der Kampf um diese, wie um .-die Stadt- naher an die Watte eranzu eigen und mit -ihr den 
iiniipallung wird aber nur eines abgeknrzten An- grüßten Teil des Platzes zu eschieFzen. Eine von 
Fuss; hedi1kfekz, hier aus angeordnete kräftige Besii)ießiing des Jn- 
Die Verteidigung gegen den A. hat dessen n-ern kann dann unter sonst günstigen YFrhält- 
Durchführung zu verhindern oder, all-Z dieses un- nissen Fielleiiht schon die Übergabe der Festung 
mdglich, die Eroberunäi-es Plage? Ists zur,ci-tusser- he1ä!kecsuhxen- d V     
sten E-kk1,,zp uns; k,ek met- und"-e ensmite zu ngriff.iL.)i1i eiteidigung von Spen- 
vei3ögern. u dein Zweck ist zunachst das Vorseld fort?-. Dei .lngi-eifei- wird dadurch, dass er das
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.