Bauhaus-Universität Weimar

498 Jdäische Mutter  Jdealkonkurrenz 
;999 km in Betrieb. Die Union-Kaeific begleitet neu im Gedanken haben und dem wir iiachftreben, 
im Süden- deii Snake-River, die orthern-Pacißc es aber, gleichsam wegen der Svrödigkeit des Stoffs, 
"diirc.hschneidet -den Norden. J. zerfällt (1900) in an den wir dabei ebiinden bleiben, nie völlig er- 
?-3 Eounties. Hauptstadt ist Boise-City. Die öffeiit- reichen; ein GegensZatz, der, in der Philosophie von 
lichen Schulen wurden 1899 von 32000 Kindern be- Plato und Kant tiefsinnig erörtert, in den philos- 
-siicht; eine Staatsuniversität besteht in Moseow. Dichtungen Schillers (besoiiders ((Das J. iind das 
J. hat 21 Senatoreii und 49 Abgeordnete, die, wie Leben v) einen großartigen Ausdruck gefunden hat. 
der Goi1veijneur, auf 2 Jahre gewählt werden; es Es ist auch ein Schillerscher Gedanke, der aber seine 
schickt 1 Mitglied zum Repräsentanteiihaus.  J. Wurzeln gleichfalls iii der Lehre Kants hat, daß 
ist ursprünglich ein Teil des 1803 voii Frankreich wenigstens in der Kunst der Widerstreit zwischen 
gekauften Louisiana. Am Z. März 1863 wurde es J. und Wirklichkeit in gewissem Sinne überwunden 
als Territoriuin organisiert und Z. Juli 1890 als werde. Jn der Kunst hat daher das J. seine eigeiit- 
Staat aufgenommen. lichste Stätte. Jdealisieren heißt das Natur- 
Hdäische Mutter, s. Jda und.Kybele. objekt durch die künstlerische Jdee zum Schönen ge- 
. dal3a, s. ,Aphrodite iind Jdalium.  stalte-n; im Gegensatz dazu will der (cisthetisci)e) 
Jdalmm, im Altertuiii Stadt in der östl. Hälfte Realismus die Natiirwahrheit zum Prineip auch 
der Jnsel Chpern (jet-,t Dali), wird von den alten für die Kunst machen. 
Dichtern häuHg erwähnt, weil hier ein Tempel und Fdealismus, ein philos.Kunstausdruck von sehr 
ein heiliger Hain der Aphrodite waren, die deshalb ve chiedener Bedeutung. In der Erkenntnis- 
auch den BeiiJamen Jd"alia erhielt. Jn der Um- theorie versteht man darunter die philos. An- 
gegend nnd viele Altertüiner gesunden worden. schauung, die alle Dinge als bloße Vorstellungen 
Jdar, -Stadt im oldenb. Fürstentum Birkenfeld, des Subfekts betrachtet (Gegeigah: Realismus). 
Bürgermeisterei Oberstein, am Jdarbach und am Daran lehnt sich auch der Kantis e Sprachgebrauch 
s,Üdl. Abhange des .lI)ochwaldes und an der Klein- an, doch unterscheidet er seinen kritischen, formalen 
ahn J.-Oberstein (-L kais, Sitz eines Gewerberates, oder transcendentalen J. von dem dogmatischen, 
 hat (1900) 4-632, als Gemeinde 4816 E., Postamt materialen oder empirischen J. Berkele s u. a., so- 
zweiterKlasse,Tele raph,Realschule (zusammenmit fern er nicht behaupten will, daß die ginge über- 
 Mädchenschule,Zeichen-und haupt nur in unserer Vorstellung von ihnen be- 
Modellierschuie für gewerbliche Arbeiter; Achat-, stehen, sondern nur, das; wir von den Gegenständen 
.tJ)albedelstein- und Edelsteinschleiferei und -Schnei- nur das zu erkennen vermögen, was den formalcn 
derei (Gravierung) sowie Fabrikation von uneihten Bedingungen unsers Vorstellens gemäß ist. Jn 
Schmuckwaren,Wer  der Ethik versteht man unter J. den Glauben an 
 das sittliche Jdeal und das Bestreben, die eigene 
(S. auch E) chat.) Lebensführung den Forderungen dieses Jdeals 
Zgcirwald, ein Teil des Hunsri"icks (s.   gemäß zu gestalten (Gegensat3: etl)iscber Materialis- 
 mus). Jn der Ästhetik bedeutet J. im Gegensatz 
kuren). Seine Gattin ist arpeffa. zum Natiiralismus die Anschauung, das; die Kunst 
Jdda (Jda), Hauptstadt der ,Jbo (s.  die, Bestimmung habe, Ideen darzustellen, nicht 
Jddesteigh (spr. iddsli), Sir Stassord Denkt) lediglich die. natürliche irklichkeit nachzubilden. 
  Vgl. Willmann, Geschichte des J. (3 Bde., 
1818 zu London, wurde in Eton und Oxford heraii- Braunschw. 1894-97). 
ebildet, war 1843-4P Privatsekretär Gladstones, Idealität, im. Unterschied von Recilität die 
Folgte ihm jedoch bei seiner WendungzuniLiberalis- Eigenschaft, bloß in der Vorstellung (oder Jdee) 
mus nicht. l855 trat er ins Parlament, wurde ;859 zu existieren oder zu- gelten. So schreibt Kant dem 
Schatgekretär unter Derby,,1866 .8Zandelsminister, aume und der Zeit transcendentale J., obwohl 
1868 taatssekretär für Jndien und wurde 1874 un- empirische Realität zu, d. h. er erkennt sie an als 
 gesehmäßige Bedingungen der -Möglichkeit der Et- 
er diesem nach seiner Erhebung ins Oberhaus als fahrung, leugnet dagegen, daß ihnen außer der Be- 
Unterhausführer und leitete ebenso 1880-85 die ziehung auf mögliche Erfahrung, nämlich in Bezug 
Opposition egen Gladstone. Jedoch verdrängteihn auf Dinge an Ach, objektive Gültigkeit zukomme. 
der energiscge Lord Randolph Churchill aus dieser Jdeaikonkurrenz, im Strafrecht der Fcill,wenn 
Stellung, so das; er bei der Bildung des Kabinetts eine und dieselbe Handlung mehrere Strafgesetze 
Salisburyim Juni1885 als erster Lord des Schatzes oder dasselbe Strafgese-i-, mehrmals verletzt (un- 
zum Grafen von J. erhoben wurde. Ja Salisburys gleichartige und gleichartige  Das geschieht z. B., 
zweites Ministerium trat -er im Aug. x886 als Mi- wenn A den B dadurch vorsätzlich tötet, daß er das 
nistet des Auswärtigen ein; als aber im Dezember Haus, worin B schläft, in Brand steckt (Reichsstraf- 
auf den Rücktritt Lord Churchills mehrere Personal- ges ex3b. Es. 211 und 306), oder wenn ein Mann ge- 
Veränderungen folgten, wurde er zur Niederlegung waltsam an einem andern Mann widerncitürliche 
seines Amtes veranlaßt. Er starb 12. Jan. 1887 Unzucht- verübt Es. 17-5 und 240), oder wenn A 
in London.  Vgl. Lang, Life, letters and dia1-les dem B eine Ohrfeige versetzt Es. 185 und 223), oder 
of Bari I. (2 Bde., Lond. 1890). wenn jemand durch einen Schrotschuß mehrere Per- 
ddo, Jnsel bei Lagos (s.  sonen vorsätzlich verletzt. Jn den Fällen der un- 
hegt-It, Modifikation des Kaleidoskops (s.  gleichartigen J. kommt nur das Gesetz zur Anwen- 
.Hdeckl(lat.Ableitung vom griech.i(i6a), eigentlich dung, das die schwerste Strafe, und bei ungleichen 
(als Ad1ektiv): der Jdee entsprechend; als Substan- Strafarten das, welches die schwerste Strafart an- 
til) (d(15 J-) vertritt das Wort vielfach geradezu die droht. Von der J. ist verschieden die Realtonkurrenz 
Platonis eJdee (s.  d. h. das vollko1nmnereUr- (s. d.) und die Geseyeskonkurrenz. Von letzterer 
bild, das wir, sei es beim ki"instlerischen Schaffen spricht man, wo nur scheinbar eine Verletzung meh- 
oder beim sittlichen Handeln oder auch beim Erken- rerer Strafgesetze vorliegt, indem die eine Handlung
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.