Bauhaus-Universität Weimar

HoraZdiowiH  Horburg 335 
er 20 v. Chr. heraus und ließ -diesem in seinen 1869);derSatirenund Epistelnvon G.T. A. Kruge: 
U      - 
      
u. d. T. ((Ars p0eticei)) erscheint. In ihr entwickelt seyungen sind zu erwähnen für die Oben die von Bac- 
       
der dramati en, a er ni na i- eine e r- neun( a i en ie er u  5. u  er. n 
bu(hes, sondern in der ungebundenen Weise eines von Mähly in dessen (iRöm.Ly,rikern-) (Lpz.1880);für 
Brief?-. Die ((Ars poetica)) wird auch nach dem die Satiren die von  
Namen der AdreHaten.als c(Brief an die Pisonen-) ebd. 1z819) und von Doderlein (2. Aufl, ebd. 1862), 
(schwerlich L. Calpurniiis. Piso, Konsul im J.15 sur die Episteln die von Eh. M. Wieland (2 Tle., 
v. Chr., eher. Gnaus Pisa, Konsul 13 v..Chr., 4. Aufl, ebd.'182-7) und von FBacineister und Keller 
und dessen Sohne) bezeichnet. 17 v. Chr. diihtete (ebd.1d91). EineguteGesamtubersexzunghatStrodt- 
H. im Auftrage des Augustus ,zur Feier der von manii(2.Aiifl., Lpz.1860.) geliefert- Vgl. Teufsel, 
diesem veranstalteten Sei ularspiele das sog. c(Car- Charakteristik des H. (Ttib.1843); ders., H., eine 
man saecii1are)i, und 17-13 v..Chr,, ebenfalls litterarhi1tor. l1bersicht.(ebd.1868); W. E. Weber, 
aus Andrangen des Augustus, ein viertes Buch H. als Mensch und Dichter (Jena  ,Waliie- 
der Oden. Er-starb 27. Nov. 8 v. Chr. und wurde naer, Histoire de la vie et des poesies il Hornes 
auf dem Esquilinischen Hagel neben dem kurz vor-  Aufl, 2 Bde-., Pan 1858); Noel des Vergers, 
her verstorbenen Macenas .bestattet.. Jn Venosa Lende biograpl11que sur Horace (ebd. 185.Es)), Luc- 
wurde ihm 1897. ein Standbild von d Orfi errichtet. Muller, H., eine litterarl)istor. Piographie (Lvz. 
Bei H. i"iberwiegt die JReflexion, der klare, mich- 1880);  et Virgils (Par. 1886); 
terne Verstand. Daher ist er vor allem sur die Hatt- Jacob, H. und se,ineJr-eunde (2. Aufl, Berl.1889); 
riseh-didaktisch,e Richtung angelegt. Seine .S op- D-e.tto, H. und seine eit  
fu"ngen ,auf diesem. Gebiete zeigen zwar nicht die nitius, Analekten zur GesHzichte des H. im ittel- 
.Ku.hnheit des Luci-lius (wozu auch die veränderten alter (Gott. .1893), G. Friedrich, Q. Horatius 
Zeitverhältnisse beitrugen, die den H. notigten, sich zHlaccus. Philol. Untersuchungen (Lpz; 1894). 
polit. Anspielui?Fen zu enthalten), aber sie zeichnen -H.orazdrowitk (spr. -rasch-), Stadt müder oster-r. 
M) dU1'(h fEl11S, e0bAThkUUg-  Schärfe Bezirkshauptmaniischaft Strakoniy in Bohmen,.in 
der Charatterzeichnung, anmutigen Witz nnd Ele- 428 in -Seehohe, an der Wottawa und den Linien 
ganz der Darstellung aus. Jn der Li)rik.-zeigt er in Budweis-Pilsen-Eger und Jgla-u-Taus der Ostert- 
Scherz und.Ernst eine bewiinderungswurdige An- Staatsbahnen,  eines Bezirksgerichts (258,95 
Mut und feinen Geschmack. U-berall aber bewahrt qkm, 20830 kath.-czech.  hat  3304 
er sich als Meister der sprachlichen. wie metrischeii czech. E, alte Pfarrlirche (1250), Kloster der Schul- 
Fqrm, die er nach strengen Grundsatz-en, den besten schwestem mit Maizchenpenswnat, altes Rathaus, 
    
en n , ,  
gr;istel;i ist H. fast durchaus)  in den  HFrrg)cistt(2;15   
en a e en a er me ra gtIe  1?lgina e,  ena ri , iriu - un iru a ri en 
besonders Les Alcäns, ziemlich treu nachgebildet. zwezi Brauereien. Zu der Wottawa w3rdeii von dem 
Zur Kritik und Erklärung der H.schen Gedichte Grafen Kinski) Perlmuscheln gezogen, iv;lkche alle 
find aus dem spatern Altertum- mehrere Scholien- drei Jahre gefischt werden. Aus.1000 Stil kommen 
samnilungeii erhalten (ccAcronis et Porphyr1oms 5-6 weiße Per en im Werte bis zu 200 F  
comment:-.r11 in Qumtum I1oratium 171-iccum)), hg. Hoch. 1) Oberamt im wurttemb. Scl)warzwald- 
von Hauthal,-2  von denen die kreis, hat ;87,3 qkm und (1895) 19q8?-9 (9031 mannl., 
des Porphyrio die wichtigste ist (hg. von W. Meyer, 108Q8  20184E.,1Stadtund28Land- 
Lpz. 1874, und Holder, Jnn-l1r. 1'894).. .Unter den gewunden.-2) Oberiimtsstadt im OberamtH., am 
Ausgaben sind hervorzuheben die kritischen -von keckar und an deiiLinze11 StUkkgT1tt-Jmmendingen, 
R. Bentley (zulegt  von Meineke Stuttgart-Tübingen-.V. (l04 km) und Psokzhekm- 
 von M. Haupt (zuleSt ebd. Caltv-H. (69 km) der Wurttemb. St-aatsbahnen, 
1881), die von Lucian Müller (Text und Kommen- SiH des ObePaMte5- Wes AMksgMTk)k-S, (LCMd- 
tar, 2 Tle., Petersl1. 1900) und die von Keller und gericht Rottweil), Kameralamtes iind Bezirkskoni- 
-Solvet (2.  Lp,z.1899); als brauchbare maiidos, hat (1900) 2?-,17 E., darunter -.x42 Evan- 
Handausgaben sur die Erklarung die vonJ. C.Orelli gelische und 1?z4 Jsraeliten, Postamt zweiter Klasse, 
(4. Ausl., 2 Bde., Berl..1885-99, besorgt von Hirsch- 3 ehemaligeKloster-, 1 Cchorhe-rrenstift,S(hivExelquelle 
selber und Mewes), die von Dillenburge-r (7. Aufl., und Bad, gewerbliche z5orthildungsschule, rankeii- 
Bonn 1881), von Schutz (?z Bde., Bd. 1 in L. Aufl.,  
Bäsk  F3esHinck(2. Aufl, 39LE3dZ.,-ebd. FeiiZii, 1 m;lc)FiI1,. WeäkstlcitLe, Flößelrei, ;IBbst- und Hop- 
1  ;  ,  u  ear  von  einze, en au. u einer n)ö e ein a ter artturm und 
1901) und von Keller und Häußner (2. Ausg., Lpz. eine Wallsahrtskapelle. 
1892); von Sonderausgaben der Oben die von Hörbarkeit eines Tones, s. Grenzen der 
.t5ofinann-Peerlkamp (2. Aufl., Amsterd. 1862), von Hörbarkeit.    
HekFz (Lpz. 1892), Von G.  MUUer (Stkcißb. 1892) HVkbUcg; Dorf im Kcmton Andi)lsheim, Kreis 
und die Schulausgabe von K. Nauik (15. Aufl, Lpz. Colmar des ezirks Oberelsaß,rechts von derJll und 
      
von o er ein,e .1 ,von ir net un eu e o r. ten a nen, 2,51cm öti von omar, mit 
         
Un et! -C   Un Von US S     arunter270 atho i en und 171 srae iten, 
 P-ostagentur, Telegraph; zwei KonservenFabrikeii, 
 Ziegeleien, ausgedehnten Spargel- und Ob tbau. 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.