Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Das schaffende Arbeiten der Mädchen in Verbindung mit dem Zeichnen
Person:
Haberfellner, Josef
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-893545
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-894644
 V 
 
X, XX N J J, 
H X . O i X , 
 O o o O I I . . O X  
X ,  XJXs X 
J, Ä,XXXXXKxxxxxxxxwMXXyJMxxxxyMXXM4XNwxEXXXXMMxxxxxxMKXXXMJKxxwxxMMMMx4 
Sehlußwort. 
chaffende Arbeit im Zeichenunterricht an 111ädchenschulen bedeutet einen 
n e u e n U a m e n für n e u e Ziele. War früher die Technik Selbsts 
Zweck, so soll sie in Zukunft nur ein Hilfsmittel sein für das Selbstfinden 
W  und Selbstschaffen. Eine wirkliche Pflege des Handarbeitens in diesem 
s7Ms7s Sinne hat es bei uns lange nicht gegeben. Selbst junge, der Schule kaum 
entwachsene Mädchen wissen nichts von einer praktischen Verwendung des Zeichens 
unterrichtes und sind erstaunt, wenn sie von den neuen Wegen hören, die den Zeichens 
Unterricht und Handarbeitungsunterricht verbinden sollen. Für diese neuen Bes 
strebungen brauchen aber Lehrer und Eltern einen Il1egweiser. Selbst die fachlich 
gebildete Lehrerin wird in der Verbindung des Zeichnens mit dem Handarbeiten 
manchen Schwierigkeiten begegnen und Ratschläge benötigen, die ihr die Arbeit ers 
leichtern. Solche Ratschläge fallen durch dieses Buch gegeben werden. Sie fallen 
den Übergang müheloser gestalten. Der ziemlich zwanglos zusammengestellte Ins 
halt des Buches, wie auch der abgebildeten Arbeiten geben weder ein bestimmtes, 
unfehlbares Rezept dessen, was genommen werden soll, noch haben die Abbildungen 
den Zweck, mechanisch nachgearbeitet Zu werden. 
Ver Gang des Buches lehnt sich, wie schon erwähnt, an die geltenden Lehrpläne 
für Zeichnen und Handarbeiten der letzten Schuljahre an. 
Nachdem bis heute noch keine organische Verbindung des Zeichenunterrichtes 
mit dem Handarbeitsunterrichte hergestellt ist, lassen sich sogenannte Musterlehrs 
Pläne nicht aufstellen. Es bleibt also dem freien Ermessen der Lehrkraft übers 
lassen, sich mit der Forderung nach werktätiger Arbeit im Rahmen des Erreichs 
baten unter Rücksichtnahme auf Schulkategorie und Schiilermaterial abzufinden. 
Unsere Lehrpläne für weibliche Handarbeiten tragen, und auch mit Recht, 
den praktischen Bedürfnissen der zukünftigen Hausfrau Rechnung. Nur nach Abs
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.