Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rembrandt
Person:
Neumann, Carl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-868606
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-4404203
gehende Oalerjünger drängten sich dazu, und von Rembrandt ist bekannt, 
dass er trotz seiner Jugend bereits Schüler gewann. Srinnert man sich aber 
jener Oitteilung über seine eins1edlerische Hist und sitzende Lebensweise, sieht 
man auf den frühwerken die Darstellungen mit abgesperrtem, gespzktem und 
dann scharf auftreffendem Licht, erwägt man dagegen das fehlen jeglicher 
Spur von lIandschaftsstudien im freien aus dieser frühen Zeit, so befestigt 
sich der Sindruck, Rembrandt habe einsam wie ein Zauberer im Haus seines 
Vaters gesessen, ein Drudenfuß an der Schwelle seiner Studierstube. Denn 
eher so denn als Htelier möchte man den Ort bezeichnen, wo der junge 
Rembrandt seine Sxperimente machte. 
Vielgeschäftigkeit und rastlose lIernbegier scheinen in ihm jener Zähigkeit 
von l2aturen, die von früh an ihren Schwerpunkt gefunden haben, die Hand 
ZU Teichen. T(lenn Rembrandts Kunst durch sein ganzes Leben sozusagen von 
einem Sonnenstrahl gelebt hat, wenn gewisse Ootive und Probleme früh 
auftauchen und ihn nicht mehr loslassen, so ist neben dieser scheinbaren 
clnbeweglichkeit das SiegerbewuBtsein erstaunlich, mit dem er gleich am 
Beginn seiner Laufbahn und wie mit Siebenmeilenstiefeln das Reich absteckt, 
das ihm gehören wird. In farbenveahl und -stimmung haben die früh- 
werke bereits eine Harmonie von schwer zu überbietender Subtilität. ((las 
der Berliner kleine Raub der Droserpina in dieser Hinsicht zeigt, den braun- 
roten Indianerko"rper des Plato mit den schwarzen Haaren gegen das Grau- 
violett und Gold des mantels der Sntfiihrten, was der kleine Jeremias in 
der Höhle (Sammlung Stroganof, St. k)etersburg T) an delikater Verbindung 
von Lila, Grün, Rostrot und Gold bietet, ist der Beweis eines völlig fertigen 
und selbständigen farbengeschmacks. Elle Teile sind von einer accuraten 
Vollendung, die die IJupe des Renners herausfordert und ihr Stand hält. 
Im kleinsten format haben die Gesichter einen virtuosen Ausdruck ; schon 
zeigt sich die Fähigkeit, eine Gestalt auch von rückwärts gesehen so sprechend 
zu machen, als sähe man die Gesichtszüge. Die Veränclerungsmöglichkeit des 
-II) Rembranc1twei-la l M. 7o und 39. 
38
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.