Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Rembrandt
Person:
Neumann, Carl
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-868606
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-4407518
Farben blosZ, was auch sonst im Bild schwamm und sich mit seinen Modu- 
lationen vertrug, so lieb Rembrandt den Knaben sich umwenden. Die Sr- 
sindung des SchiesZens hat den weiteren Zweck, die Arme und durch die 
Dlöt3lichkeit des ZElusfalls auch das andere Bein unschädlich zu machen. 
Durch den Vorwand dieser Bewegung wurde nun erreicht, dass in der Haupt- 
sache nichts übrig blieb als die dunkle cransversale des 3urückstehe11de11 
Beins, und ich möchte die Behauptung wagen, dass zu diesem Bein, das 
als l)unkelkörper erfordert war, der Rest der Figur und ihre Bewegung 
hin3uerfunden worden ist. 
l)ie gegenüberstehende Figur des sein Gewehr ladenden Schützen ist 
gewiss aus ähnlichen (1eherlegungen hervorgegangen. J-Ius dem Gewehr- 
kolben, wie ihn der Maler brauchte, ist die Lage des quer vor den Körper 
gehaltenen Gewehrs, und zu diesem das Motiv des 1Iadens konstruiert 
worden. Oir will scheinen, dass bei aufmerksamer Prüfung die Reste von 
Schwierigkeiten, die der I-Iufbau dieser Gestalt bereitete, sichtbar werden, und 
Spuren sich aufdrängen, die auf Korrekturen schliessen lassen. l"2eben dem 
Schützen läuft ein kleiner Knabe und lässt seine Hand an der eisernen 
Stange des Gitters, welches am linken unteren Bildrand abschlies3t, entlang 
gleiten. Sr trägt ein s()ulverhorn und hat einen zu grossen Heim über 
den Kopf und fast über das Gesicht gestiilpt. Der Sile dieses Knaben ent- 
spricht es, dass der Schütze im Oarschieren seine Flinte lädt. Seine Haltung 
ist folgende. St-en hat er den Fusz von der letzten Stufe heruntergeset3t; 
dieses rechte Bein steht 3urüd-i, das linke vor. Umgekehrt ist am Ober- 
körper der rechte Hrm an der Oündung des Laufs vorgestreckt, die linke 
Schulter zurückgenommen, und saht der linke gesenkte Hrm das Gewehr 
so, daß es (vom Standpunkt der Figur aus gesprochen) V0t1 links hinten 
nach rechts vorn gehalten wird. Dieser Kontrapost ist auffällig. Tlill man 
sich die Stellung der Figur damit klar machen, dass Man lich selbst- Was M 
solchen Fällen zur Kontrolle immer das Sinfachste ist, in die angegebene 
Haltung bringt, so ergiebt sich, dass diese Haltung nicht unmöglich, aber 
unbequem und für die linken Schultermuskeln etwas schmerzhaft ist. Das 
IS 
III
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.