Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Vierzehntes und fünfzehntes Jahrhundert
Person:
Hefner-Alteneck, Jakob Heinrich von
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-868553
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-4096515
151 
befand sich derselbe in der JOheMUÜekkiVehe- Mich deren Abbruch 
der untere Theil zerstört, der obere in die genannte Kirche ver- 
setzt wurde. Berthold VI. Graf Von Henneberg- Sohn des 
Grafen Berthold V., Stifters der HetMebeVg-Sek)IeUKnger Linie, 
und der Sophie, des Grafen GÜUU)ee ZU Sc)WCVzbUVg TVek)teV- 
erscheint in verschiedenen Urkunden als PkiV1" des JVhaUUTkek0kVeUs 
in Böhmen und Polen. Er Miete im Jahre Um die beiden 
Ordens-Commenden SchleuiTngen und Kühndors, starb am so, 
August 1330 und wurde in der JV!)gUUkkeV-KTVehe ZU Würzburg 
begraben.  
Die Farben- welche man unter der leichten UeVeVkÜUeHUUg 
noch auffinden konnte, sind: Kleidung seY)wm"33 Griff Yes Schwertes 
Gold; die schwarze Scheide mit weißem Riemen Umw"kekt' Schild 
Gold mit schwarzer Henne auf grünem B"ge" Das ,Kt"-en Unter 
dem Kopf Gold mit rothen QuasksU-  Von Dem w"ße" Kreuze- 
welches die Deutschherrn auf dem Unterkleide .zu.tragen pflegten, 
haben sich in der Bemahlung t1Ue ganz UUb"3""mte Spuren Vor- 
gefunden.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.