Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Katechismus der Porzellan- und Glasmalerei
Person:
Ulke, Robert
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-859013
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-859227
Jnl)altgvcrzeirhnig. 
ErlIer Teil: Porxrllanmalerei. 
U Seite 
I. Uber PorzelIan . .  .   . . . .  . Z 
11. Die Anfänge der Porzellamnalerei    .   5 
11l. Geräte und Macute11s1lie"n. . .    . .  11 
1V. A. Die Farben und deren Zubereitung zum Malen 20 
V. B. Reihen und Zubereitu11g der Farben   . . 24 
V1. Dickölbereitung     . .    .   30 
v11. Farbenprobeplatte .   .  .    . . 32 
VIII. Vorarbeiten im allgemeinen  . .  . . . . Z4 
IX. Übertragen der Zeichnung auf das Porzellan  . 38 
X. Die Malerei auf Glasur .  .   . .  . 40 
x1. Erste Versuche in der Malerei       . 41 
x1I. Das Ränderziehen . . . .       . 43 
XII1. Drei Vorlagen für Schalen (Roue11)   .  . 45 
XIV. Jtalienischer Teller      .   . . . 48 
xV. Persische Muster . . . . . . . .   .  49 
XVI- Japanische Vorbilder . .  . . . . .  . 56 
xVI1. Rokokoblumen und zusammengestellte Bouquets auf 
Porzellangegenständen aus dem k. Nationalmuseum 
U in München .       .  . . . 64 
XV1l1. Uber die Malweife verschiedener Gegenstände .  . 96 
xIx. Amoretten und Dekoratives von Boucber u. A. . 99 
XX. Figuren in Landschaften   .      . 108 
xx1. HeraIdisTk)es . .  .   .      . no 
xx11. Schriften . . . . . .        . 115 
xxIIl. Bunte Gründe oder Fonds .  .      116
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.