Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Gesellen- und Meisterprüfung
Person:
Baer, Georg
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-854676
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-857781
    
Der laufende Abschnitt bezweckt durchaus nicht eine vollständige 
Anweisung für das gewerbliche Rechnen; er gibt vielmehr nur aus den 
einzelnen gewerblichen Rechnungsarten diejenigen Anweisungen, welche 
in Kürze die Belehrungen des früheren Unterrichts wiederholen und 
damit auffrischen sollen und für den Gen-erbsmann von besonderer 
Bedeutung sind. Rechnungsbeispiele sind nicht angeführt worden, da 
jedes Rechenbuch solche in Fülle enthält und das Geschäft fortgeseht 
Veranlassung zur Bildung von solchen bietet. 
1. ,;Wstl)niit. 
1elber1"1rlxk der Wage, Gewirlxke und Münzen. 
Einheit des Liingenmaßcs: 
1 Meter (m) : der 10millionste Teil eines Meridian-Quadranten 
der Erde (genau des durch die Pariser Sternwarte gehenden Meridian- 
quadranten) oder der 40 mil1ionste Teil des Erdumfangs. 
1000 m : I km 
1 m  10 dm : 100  : 1000mm 
1 dm : 10 cm : 100 mn1 
1 cm :  10 mm 
Einheit des Fliikhenmaßcs:  
1 Quadratmeter  
100 qm : 1 Ar (Einheit des Feldmaßes) 
100 Ar : 1 ha (10 000 qm) 
100 ha : 1 q1(m (1000 000 qm) 
1qm : 100 qdm : 10000 qcm : 1000 000 qmm 
1 q(1m : 100 qcm : 10000 qmn1 
1 qcm : 100 qmm 
Einheit des Körpcrmaßcs: 
1 Kubikmeter  
l cbm - 1000 cdm - 1000 000 ccm : 1000 000 000 cm1n 
1 cdm : 1 000 com : 1 000 000 cmm 
I ccm : 1 000 cmm 
1 Ster : 1 cbn1 (-Holz) 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.