Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
I-Z
Person:
Müller, Hermann Alexander Mothes, Oscar
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-828758
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-4382182
 --Iphigenia, Hi.  5-43     frische gsau-ten    
f-j1hren noch willkürlirher U. beliebten sehr mannioh-  hingerichtet, daher Schwert als Attribut. Tag 28. 
suche Gestaltung, ohne jedoch dabei eine bessere  Juni.  2. Bischof v. Sirmiu1n, unter Maxin1ian 
Lösung für die einzige schwache Stelle des i. Ca- währ-end des Gebets  
pitäls, für das durch die ausgeworfenen Zweige,    
    
? J--G R Schnecken aufdemEchinus  
X-:  U zu finden. Wir geben    
XX . Ei daher hier nur ein kleines    
M-  Charakter1st1fche der 1on.    
Z J  Ordnung aufmerksam zu     
H machen, Dies ist der ab-  ;  
 geglattete Architrav, der      
ff Fries ohne Triglyphen,  
If und das Capitäl mit den T  I--J  "  "T"    
H  ck  b   ch  l-       
u - )nc en, te a a    
 stehen U dann ein Seiten-  H- s-   
T-E-L: II   Fig. 76s. Oratorin1n des Gallern-Z. 
 E; Polster haben, links an  
  Fig. 761 u. 762, bald  I1'kUc, St, 1. Jungfrau in Konstantinopel, 
F i ff 1"1bereck stehen, wie beiden;  unter Diocletian von einem Pferd gescl)leift u. 
   -f k9kiUxhisgheU Capikzjk  dann mit den Jungfrauen Agape (Liebe) und 
 7so -sc1eOkd-m-1 (Mhts M Fig. 7(31 u.  Chionia (Schneeweißc) verbrannt. Tag 5.Mai. 
Fig-   ) S'  Mitte1a1kek1iehe Cz-  Das Pferd kann Symbol der Wollust sein, da 
pitii1e mit Aukliingen an das iouische finden sie  
sich z. B. in Venedig, Fulda, Quedlinburg 2c. - 
        
             
HEXEN - J  K  !     H- " 
 - J -il XX "    T   
 H is Hi "ls   --III-E 
 MS! W If il sc? H- s     
Fig. M. Jon1nl)c Ordnung.    
      -      
Iphigenia, Sl., Jungfrau, die vorn Apostel ;   -    
Matt äus etautwordensein soll. Ta 21.Sept. T X; f-- H.  se    
    g  c   H  I  
 I1., lett. : 1)110r1un1. H;-T T   .j  
    E-' H   
    "   -"I:i-is     
        
   .   ;        
     i.  t. evin" iii e n en aoug  
   W, H ON,  2. Portugiesin, 653 von ihrem Entführer im Wald 
F19"  Im )e mmg" erstochen od. (n1enn nicht eine andere gemeint ist), 
I1"lIi-H, St, grierl).Märt1)rin aus Alexandria,  wie v. Francesco Vanni (Louvre) dargestellt, mit 
wurde enthauptet. Tag 22. Sept.  einem Pfeil durch die Brust geschossen, dann auf 
II"8,II(111s, m., lat. : her-r1(1us.  einem Scheiterhaufen verbrannt. Tag 20. Okt. 
Irr-niiu-:-,  1. Schiner des H. Po1ykaxp,  ruscht Bauten, f. .p1. Die englischen Ar- 
Bifchof von Lyon, im J. 2()2 durchs Schwert  chäologen be1nühen sich, die alten Bauten Jrlands
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.