Bauhaus-Universität Weimar

Russische Litteratur 53 
(1795-1826). Das Freimaurerwesen kam wieder lang By-von und die Romantiker, spater Shakespeare 
aus. ZEIT ReFi;)tion dgegZ; den MateriEilifsmus des Einfluß I; ilhn, ohne daß fer siJ(h ei-Eeifich?ieser 
18. a r  er ien er y ticismus, e onders in i"isse na a tig unterwar. n u ins i - 
den Fohen Gesellschastskreisen. tun-gen erreicht die russ. Poesie ihren vielseitigste-n, 
Jn.der Litteratur herrschte trog aller Kämpfe ge- nationalsten und formvolIendetsten Ausdruck. Er ist 
gen die Gallomanie der alte sranz. Einflu  n der der erste ruH. Dichter, der das fremden Litteraturen 
Poesie war die Ode immer nochlebendig H ers jakow Entlehnte nicht, wie seine Vorgänger, einfach wie- 
[1778-1830], aber auch einzelne Di tungen der dergab, sondern in russ. Geist durcharbeitete. Jn- 
neuen Schalk [l)SOciNnitr);jews-, hShifgotvski1sGuf w.3 sofgrn wage es lbahnbrZchend grad warst; tZrFtehrer 
zeigenderen -ti  ins oman err teder e ma un das "or id ür ie mo erne ru  i ung. 
an möglichst verwiFk)eltenAbenteuern(W. Narjeshnyj, Puschkins unmittelbare Nachfolger und Schüler fal- 
1780-1825). Daneben waren die morgenländ. len sehr gegen ihn ab, z.B..Dmitri1Wenewitinow 
Erzählun en Alex. Benizkijs (1781-1809) und end- (1805-27), Alex. PoleshaHew (1810-38), Nil. 
lich die Erzählungen im sentimentalen Geschmack Jasykow (1803-46),Jewg. aratynskis(1800-44) 
beliebt. Das Drama entwickelte sich unter besonders und Anton Delwig (17k)8-1831).  Die damaligen 
günstigen Umständen. Neben talentvollen Dichtern Censurverhältnisse,diejedefreie Meinungsäußerung 
traten ausgezeichnete Schauspieler auf. Es ent- hinderten, hatten das Entstehen einer umfang- 
standen Provinzialbühnen und Privattheater. Der reichen, handschristlich verbreiteten Geheimlitteratur 
1808 gegründete c(Dramat. Bote- wirkte geschmack- zur Folge. Ha dieser gehört-e auch das berühmte 
ver-bessernd. Die es ellschaftliche Stellung der Schau- Schauspiel c( ehe dem Gescheiten)) (k(Gkore or ums.-o, 
spieler wurde besser. Jm Drama herrschten neben- 1822-23) von Alexander G-ribo1edow (1794- 
Hnander bHrgerlichesb 5Prkama uFL1d Eis herosische c;infe l;ittere Satire cäufhdie höhere Moskauer 
-eragödie. e onders e ie twar ox3e ue und eine e e at er zwanziger a. re. 
russ. Scll;ule. Als neue Gattung trat dglsfF0FcBlo- Die akge s9teaERtii;knl,  Regieorui;gs;:in- 
drania in U. Der Hauptvertreter der a i en tritt des ai ers io aus egann, ie n er- 
Richtun wzar Oserow (1770-1816). Im Lustspiel drückun jeder freien geistigen Regung rief in der 
beherrsclEte der Fürst A. Schachowskoj (1777-1846) Gesellsii?aft eine Unzusriedenheit und einen Protest 
dieBühne; daneben wurden viele franz.Stiicke über- hervor, der auch in der Litteratur zu Ta e trat: 
setzt. Die Fabel erlangte durch Jwan Krylow (1768 Byron fand begeisterte Anhänger und Nacgahmer. 
-1844) i re höchste Vollendung. Die Satire rich- Der bedeutendste der russ. Bhronianer ist zugleich 
3dteBs";cl)55eils gegen die Unnatur in der PoeüÄ (Zirst der gröszteLruss. Dichte? nczch Puschkin,sMich. Ler- 
  ol oruki", 1764-1823 ü "t   "a- montow. ermontow tar mitten in einer poet. 
femskij, 17g2-i878), teils gegIi sie eFschastliihe Entwicklung; doch genügt das, was er geschaffen 
und adininistrative Schaden (Fürst D.Gortscha- hat, um ihn unter die großen Dichter u stellen. 
kotv, 1756-1824). Der Held seines Hauptwerkes (-Der Held unserer 
Einen neuen Jnhalt erhielt die russ.Poesie durch Zeit-) wurde zu einer beliebten, im Roman der 
dieRomantik. Als Einsührer derselben gilt Wasfilij vierziger und fünfziger ahre oft nachgeahmten 
Sk)Ukvwski" (1783-1852). Sein Verdienst besteht Figur. Eine ganz alleinstehJende bedeutende Dichter- 
dUklU- das er durch musterhafte über ehungen die gestalt dieser Zeit ist der aus dem Volk stammende, 
MEks"lEttverke der engl. und deutschen LLitteratur in früh verstorbene Alexej Kolzow, der erste Lyriker, 
RUßland einbürgerte. Die einseitige Nachahmun dem es gelang, dem Volkslied, bei treuer Wahrung 
der Franzosen hörte dadurch auf. Für die rufe von Form und Charakter, hohe künstlerische Voll- 
Poetik waren seine Gedichte von größtem Wert: sie endung zu geben. 
lieferten Muster, z. B. für alle Gattungen der Lyrik. Jn die dreisziger Jahre fallen die ersten entschei- 
Neben Shukowski1 sind als Romantiker zu erwäh- denden Anfän e einer die Romantik ablösenden 
neu: Kot-ist. Batjuschkow (1787-1855) und Jwan Richtung, der EHealisnius oder Naturalisnius. Die 
Ko lowl(1779-1840). Endlich wirkte dem Pseudo- Keime.dazu waren schon vorhanden, aber erst 
kla ücismus entgegen die Bekanntschaft mit der Nikola1 Gogol sollte durc)Nseine naturalistischen 
Antike, die den Russen durih die iibersetzungen Schildei.-ringen des kleinen ittelstandes und des 
Nil. Gnjeditschs (1748-1833), Shukowskijs u. a. subalternen Beamtentums der auf ihn cfolgenden 
vermittelt wurde. Schris;lstellergeneration die deßnitive Ri tung9ge- 
IN Ver kI2gsenBchagtli(t)en Litteratur war Karam- ben. n der,Mostauer Universität hatten Ach n- 
ins -G.escl)i te u lands-o die reifste Frucht der fang der dreißiger Jahre ein paar Studentenver- 
"zL5ortschritte auf histor. und kulturhistor. ebiet und einigungen gebildet, die für das spätere geistige 
Riese dfür die näcl;sze11li Jahrzehnte ein Muster der Leben Nuszlands von Bedeutung wurden. KDee; ek,ne 
o e und eine nd tu e an Material. Der i um N. Stankewit gruppierende r  e- 
MäM1 DE? FVTfCk)ung wärt Gras N. Rumjan ew, scg?lftigte Ach eifrig miichdeutscher Philosophie (be- 
bet Hcmdschristen sammeln und abfchreiben ließ, sonder-Z .ts)egel), deutscher Dichtung und Kunst; wei 
prachtvolle Auäga en veranstaltete, seine reiche seiner Mitglieder, K. Aksakow und A. Chotnjaiow, 
Bibliothek zur erf38ung stellte u. s. w. Jn der trennten Ach bald von ihm los und bildeten mit den 
ScC1121skIf bSga1MA; vstokow seine epochemaihende Brüdern  und P- Ki1;"YiCWlkll Wen El EVEN KER- 
Thk;t1geit.Al"ZZür dsieDP3lkskunde ist wichtigbdie den derSawophilen.  
U.   O W- i tun en- eraus e e ene ent e en er twarder  er en e,der e i te, 
HeldsUkiEVOksAMM,IUUg- g h A g Politik UT; For allem die Weite der anz. Socia- 
Eine Neue ,Pet1ode der R. L. beginnt mit Ale - listen studierte. In den vierziger Jahiien bildeten 
Ende? PUfFk)kM- ??Us(hkin trat als Dichter auf, sich aus diesen Kreisen zwei getrennte Lager: die 
Als de1E PtEUdOkla f1cxsmus in den letzten Zügen Anhänger des Westens (Zapadnikj) und die Sta- 
cC,g; fs1t1e ersten GEI2IChte find Nachahmungen der wo:-hilen.  Aus dem Krug Stankewitsch" ging 
leichtern franz. Er-otit. Daraus hatten eine Zeit hervor der geniale Wissarion jelinskij, dessen hü-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.