Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Archiv für Buchgewerbe
Person:
Waldow, Alexander Deutscher Buchgewerbeverein
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-987295
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-4003500
Sorm erlangt, man fann bon einem moDernen Stil in Der Göraphif fprechen, unD Dief er 
Cötil wirD im wefentlichen mitbeDingt von Qäerlin. Sie Gclnclfale Der Deutfchen Saaupt: 
ftaDt in Den letaten 25 Sahren finD erftaunlich unD imponierenD, nirgenDß in Gfuropa 
war Der erhöhte (Jbulßfchlag Der moDernen Qultur lauter unD bernehmlicher gu fpüren 
unD nirgenDß finD Die Qräfte f o enorm gewachfen, Die auch auf Sormen unD ßäeftalten 
Deß Qäefiheß beDacht finD. Siie ioirD ein f olcheß SDeal nur Durch prioate Qlrbeit erreicht, 
eß ift unmöglich ohne Den ftarfen Schuh Deß (ötaateß unD Daß förDernDe Sntereff e f eineß 
Sberhaupteß, Daß Die QBünfche Der Seit erfennt unD protegiert. Sen vortrefflichen 
qäilDungßanftalten, Die (Berlin fein eigen nennt, gebührt mit ein grof;eß CBerDienft an 
Dem Qluffchwung unfrer graphifchen Siunft. Gtetß ift eß Der RglRunftgewerbefchule 
gelungen, Die richtigen 9Ränner an Den rechten Cblat; öu ftellen, Die eine Gchule um fich 
gu f ammeln berftanDen, Die Durch eine wachfenDe Gchiilerfchar Die gute Sortentwicllung 
unfrer ßäraphil ficherftellt. Qäerlin befitßt auf3erDem außgegeichnete Sßunftfamnilungen, 
Die beffer unD fhftematifcher geleitet werben alß irgenDwo anDerß unD Durch ihre in: 
ftrultioe 3ufammenfetßung geraDe außgegeichnet gur Qäelehrung Der jungen ßäeneration 
Dienen. Saß gefamte Qäerliner Qäuchgewerbe hat von Diefen ftaatlichen Snftitutionen 
profitiert, über Die Der Raif er f elbft nie ermangelt hat, f eine f chütjenDe Söanb 5a halten. 
Saß Grlibriß, Daß Ge. Qliajeftät führt, ift von (f. Soepler Dem Süngeren entworfen, unD 
Derf elbe Qünftler hat f ehr oft fürSaoffefte Sienüßfäangfarten unD Dergleichen gegeichnet, 
Die mit öu Den heften Qlrbeiten Qäerliner Gäelegenheitßgraphif gegählt werDen Dürfen. 
Saß Suchgewerbe unD Die graphifche SSnDuftrie SeutfchIanDß hat allen Görunb, Daß 
25. Qäegierüngßjubiläum Raifer Qßilhelmß II. freuDig gu feiern unD Danfbar ihreß 
hohen ibroteltorß gu geDenfen. Sie lehten 25 Sahre gehören gu Den glücflichften, Die 
Daß QSuchgewerbe währenD feiner langen Sefmichte erlebt hat. Sie waren reich an 
Qlrbeit unD Erfolgen unD fie waren oon einem borwärtßftrebenDen (ßeift befeelt, wie 
er nur in einem BanD fich betätigen fann, in welchem l-Dlliacht unD äReichtum ftetig 3a: 
nimmt, unD in Dem eine f o fraftbolle Cberfönlichfeit wie Qaifer QBilhelm II. regiert. 
29
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.