Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Deutsche Form im Kriegsjahr
Person:
Jessen, Peter
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-819975
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-4361167
bewußte und ergebnisreidwe Tätigkeit      
des jungen k. k. Gewerbeförderungs: g I, 
amtes in Wien unter seinem weit: g im 1 
schauenden Direktor Adolf Vetter, 
voll trefflidier kunst: und werkge: 
reduter Stücke aus dem Tisd1lermu: m l 
sterbetriebe des Ämtes und hand:  
werklichen Genossensduaften in ver:  
sdmiedensten Teilen der Monardiie;   
llödlSt beherzigenswert für jeden, der y-u- - 
sich zu der dornenvollen Pflidut be: E  1'  
kennt, auch unserem Kleinhandwerk 'l I: l i. 
die technisduen und gesdimacklichen h ll  f 
AIISPFÜdIC der Gegenwart nahezu:   Ä 
bringen und auf diesem einzig mög: l _   [E 
lidien Wege seine Zukunft zu retten. l [l i] i; 
Dicht daneben im Zimmer für eine   
Sammlung (9) die ebenso förderliche    ' 
Mitarbeit des k. k. Österreiduischen I I I  
Museums für Kunst und Industrie:  I I l 
eine umsichtig gewählteWanderaus:  I - - lt I J'- - I" 
stellung aus allen frischen Ärbeitsge: lQSQF Hoffmann, wie" 
bieten der modemen österreichisduen Das Österreidlisdle Haus 
Werkkunst,das mannhafte Bekenntnis (Hauptphn NL 23) 
einer mutigen, zeitgemäß gesonnenen Verwaltung. Das mannigfaltige und 
(lOCh so einzielig gerichtete Kunstgewerbe ist in dem großen Nlittelsaale und 
dem anstoßenden Schmalraum für Glas und Keramik (7 und 8) mit dem 
beneidenswerten Geschick und Geschmack ausgewählt und vorgeführt, 
die unsere Wiener Freunde, diese Äusstellungsvirtuosen, an immer neuen 
Aufgaben haben üben dürfen. Was sie hier zeigen, ist beigesteuert von 
allen Gewerken und Industrien, von Tisdwlern, Silbersdimieden, Iuwelieren, 
Webereien, Anstalten für Stickerei, Keramik, Glas, Mosaik und anderen, 
aus Großbetrieben und Handwerkstänen, von altberühmten und werdenden 
Namen. Heute stellen alle diese Praktiker in ihre Redmung die neuen Ge- 
schmackswerte, die die bewährten Führer und ihr begabter Nachwuchs ge.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.