Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
A. von Werner
Person:
Rosenberg, Adolf Werner, Anton/von
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-762786
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-763394
Anton 
Werner. 
einem außergewöhnlichen Schritte entschloß. 
Sie glaubte, daß jeHt endlich die Zeit zu 
einer Reorganisation der allmählich gänzlich 
versumpften und verrotteten Berliner Kunst: 
akademie gekommen sei. Seit Gottfried 
Schadows Tod C1850J hatte die Akademie 
nicht einmal mehr einen Direktor gehabt. 
Man fand keinen Mann von Namen und 
Kultusminister, worin mit Begeisterung, aber 
auch mit Nacjdruck die Meinung ausgei 
sprochen wurde, daß Anton von Werner 
die allein geeignete Persönlichkeit wäre, die 
den greisenhaften Marasmus an der Akades 
mie beseitigen könnte. Diese Bittschrift fand 
geneigtes Gehör. Die Umgestaltung der 
Akademie erfolgte von Grund aus. Die 
III;  
 
sc;  
 
  
 
IF  
 
 
 Am,  
 
 
   
 
  
 
 
 
 
is; A, .  
HEFT, IF  
  3Q 
:E.sHI:kzsk;7sisis 
Ts9siss3sJ3sJkHI I 
M 
Wiss 
 2;x: 
  
 
 
 IRS 
Al1b. 42. Geheimrat von Wilmowski. 
cVeklag von Paul Bette in Berlin.J 
Einfluß, der sich dazu hergeben wollte, und 
so wurden die Direktionsgefchäfte ein Viertelg 
jahrhundert lang abwechselnd von greifen Proi 
fessoren geführt, von denen einer immer noch 
unfähiger war als der andere. Das Schlimmste 
aber war, daß diese Männer auch noch Lehri 
ämter verwalteten. Der Künstlerverein glaubte, 
daß nun endlich das Maß dieser Mißwirts 
schaft voll geworden wäre, und er richtete 
eine von allen hervorragenden Künstlern 
Berlins unterzeichnete Bittschrift an den 
Lehranstalt wurde als eine ,,Hochschule für 
die bildenden KünsteE neu eingerichtet und an 
ihre Spitze Anton von Werner als Direktor 
gestellt. Seine Ernennung datiert vom 6. April 
1875, von demselben Tage, an dem das neue 
Statut in Kraft trat. Zugleich war er zum 
Leiter eines der von der Hochschule unab: 
hängigen Meisterateliers für solche Schüler, 
die den Kursus der Akademie mit Auszeichs 
nung durchgemacht hatten, ernannt worden. 
Die Chronik der Akademie gibt Kunde von
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.