Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Entdeckung des Volks der Zimmerleute
Person:
Weiss, Eugen
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-752344
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-3875906
           U-s-W Ists-  
Es ist derbster Volksrvig, der bis zur ,Roheit ging, aber die damals 
noch frisch pulsende Lebensluft des Handwerks und die sreude des 
Volkes an Spielen und Schwänken bis zur kindlichen Nachahmung 
kirchlicher Gebrauche zeigt. Es tritt hier ein Meßner (Geselle) auf, 
ein Pfarrer (Obergeselle), zwei Paten und natürlich auch der Ziegen- 
schurz, KUI7fchrvanz "c-der Kuhschlüssel genannte Junge. Manchmal 
verkörpert sich die gesamte Patenschaft auch bloß in dem Pfarrer, den 
immer der Altgeselle darstellt, und der dann Z mal an die Stubentüre 
klopft und auf die Frage eines heraustretend-en Junggesellen, was los 
sei, antworten ,,Es ist ein Hobelpsaff haußen mit einem Kuhfcbtvanz 
und läßt fragen, ob er kann eingelassen werden vor ein ehrbar-es Hand- 
werl-2" Nach dem Eintritt begrüßt der Pfarrer die ehrbare Versamm- 
lung und nun gehts in vergnügten Reimzeilen an: 
Ver Junge: Ich bitt euch lieben Meister und Gesellen, 
Daß ihr nach -5andweklsbr-auch mit mir handeln wollen. 
Jch bitt ihr wollt meiner im besten gedenken; 
Ich wollt gern meinen Namen verschenken, 
dieweil ich gottlob meine Lebt-sungensahr hab überwunden, 
Will ich mit euch liegen oben und unten. 
Bitt zuerst um einen PsaWen und zwei Goten,I 
daß mich nit mehr die Meister und Gesellen verspotten. 
Um einen Meßner desselben gleich, 
Weils der Brauch ist im römischen Reich. 
Meßner: Jet3und laut ich mit solchem Klang, 
Wer in die Predigt will, der gang. 
Pfarrer: Ein uralt Gewohnheit haben wir von den Alten, 
Daß wir alle vier VVochen ein 3ünstig still Ums-ag halten. 
Das hat dieser Kuhschliissel vernommen 
Und ist darauf zu mir gekommen, 
Daß er könnte weder schlafen noch wachen, 
Man tu ihn denn zum Gesellen machen. 
dieweil ich muß die Wahrheit sagen 
Konnt ihm solches von Handwerks nicht abschlagen. 
  Ich will euch etwas von großen Städten sagen, 
Die diesen löblichen Brauch auch haben: 
(soIgt die Aufzählung einer Menge St-idte.), 
I Paten. 
2Z2
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.