Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Correggio
Person:
Thode, Henry Corregio, Antonio Allegri/da
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-707553
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-708019
Allegri 
Antoniv 
Correggio. 
sieh im Besit;,e des   
Lord Ashburton in  C ; 
London befindet. Jus    N  
mitten ei1ier WaldeHs    
lichtu11g vor dunki I  S  
len Bäumen stehen,     
in Lebensgröße, vier     ssJ7IOz  
Heilige: PetrnSs,Leos       
iiardo, Martha und      Z;      
Masidsscm; sie schcii         
    ..sn   .siI its. 
ne11, durch ein ge:  v, J    SsqY::ej  N 
meinsanies Fiihlen       
            
    si2sj;kyk;;s   L.     
heiligeuBnudennteri  :       ,  
einander getrieben,  ,     s.;   IT  
der Welt ciits1ohcii  .       
zu sein, um in der   s       
heim1ic;cnEinsamkcik .      
der Natur schweigend  O       
ganz einer göttlichen          
VctradJtiiiig sich hin,   .          
geben zu können.         ff  
Jedes Wort würde    P.    
T     sFjE.E;IsX  
den heiligen Frieden   .s :  
der nnsiihtbaren Ges  E    ,  
genwart Christi stöi    J  
ten  ,,wo drei oder        
vier versanin1elt sind  .Ws:ss   
in meinem Namen,         
da bin ich mitten      
unter ihnen.U Hat       
Correggio die 1516  sssss   sssse,TYI 
 Abb. 22. Putteu.. Detail aus dem Deckeugeuiiilde in Sau Paolo zu Parma. 
gekannt9 Dieselbe cNarh einer Orig1nalphotographie von Anderson, Ron1.; 
kommt uns wohl nur 
in Erinnerung, weil der allgemeine Gei den Ausdruck inniger Hingebnug bis an 
danke der 8io1nposition  eine ähnliche ist die änßerste Grenze getrieben zeigen. Es 
in einer Zeichnung der Uffizien CAbb. 9J scheint, als habe der Künstler selbst die 
noch später von ihm entworfen worden  Notwendigkeit einer Beschränkung hierin 
1ind der seelisihe Gehalt ein verwandter ist: gefühlt, denn in einigen Werken der gleichen 
weder in den Farben, noch in der Zeichs Zeit befleißigt er sich einer größeren Gei 
nung der heil. Mar1hadarftellung ist etwas haltenheit n11d Ruhe. Von Neuem reizt 
Raffaelifihes zu erkennen, indes die Aus es ihn, die Gruppe der Madonua mit den 
Hänge an Liona1sdo noch deutlicJ genug sind. beiden Kindern zu gestalten. Er sucht jetzt 
Von ähnlicliF träumerisiheIn Eindruck die Lösung des Problems auf einem ans 
muß die 15172 fiir Albinea gemalte, deren Wege, auf denifelben, welcher Raffael 
nur aus Kopien; i8Jllbinea, kapitolinische in seiner florentinischen Zeit zu der Madonna 
Sammlung in Rom, Brera in Mailands del Cardellino, der Jungfrau im Grünen 
noch bekannte ,,M,adonna niit der kuieenden und der Belle ,Jsardinie:re geführt hatte. 
heil. Magdalena und der stehenden Lucia In einein Bildchen der Madrider Galerie 
in einer LandschaftU gewesen sein, deren CAbb. 10J stellt er die Jungfrau in ganzer 
fast wellenförmig durch Neigung und Ausi Figur, vor felsige1n Hintergrunde auf dem 
bieg1ing bewegte Gestalten nnd Gewänder Boden sitzend, dar, wie sie aus dem linken
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.