Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Schinkel
Person:
Ziller, Hermann
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-706091
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-707357
Karl 
Friedrich 
Schinkel. 
101 
kannte, das Bild seines Charakters in folgen: Er bildete an seinen Werken mit einer 
den trefflichen Worten: ungesihwächten Liebe fort. Dessenungeachtet 
,,An die Spitze der zahlreichen Vorzüge war er nichts weniger als blind für die: 
dieses reichbegabten Naturells stelle ich seine selben eingenommen. Mit echter Bescheiden: 
hohe, sittliche Würde, seine seltene mora: heit betrachtete er sie immer als mehr oder 
lische Kraft, seine noch 
seltenere S5elbst;er:  
e11gnung un an er: ;x   
ordentliche Herzens:    
Durch diese EigeF,  Z; H   
schaften erhielt er fnr  ,s ,    
alle Lebensbegegn1fse i  i  , ,i  Hex; X , W  
eine i ere altun D  l Tis7l7.  lHEt  Z,XTTYXTT iX;M1.ss 
sc, H g Es ,s F  IT G Akt. H   .,e sit A. 
und für aus schwie:     I      
ri sten langwieri sten 2T7V ,  IT s  
A s S H   I    sc  
und oft unangenehm: s    Hi 
sten Arbeiten eine s.      
eiserne Ausdauer. Nie Z      ,       
habe ich eine so ent:  ze4F, T3.::xLFs ssC.ss:s7  
         
III M es Es M  .ss;H;  sstsssiEgsi;s  
Nirgends sprach sich     
seine SsIdstvcrIeiig:   liess il  
UUUg fEkJs3UEV aus, als   XI H    
wenn Lieblingspläne     ;     
von ihm, welche er in  Si   XI 
allen Teilen mit voller    Ei;   
is;sisigeIiu:ig diirchgcbi1:       l  
det hatte, entweder gar     cis  
nicht zur Ausführung is.  IC,III ,  
kamen oder doch m :   ISFTEsH s,   
nigfach verändert 1i1Ii1d     H 
        
a an er      sg.g. ;  sH:sss:s; E.H   
SFhmerz war, den er   ss H  HH    
Esel solchen GEkEge11:  ils; it its  F L  Hi  It 
hcite:: e1upfc;niäz so  HH  E:LE4sEiELLs.sf  
zeug e er o m    I 
jene so Ieicht begreif: 2j II      s    
liche Verdrossenheit,    
Welche in ähnlichen F ss::s: E   
Fällen meist das Jus  
teresse an einer Aus: Ao1s.11e. St. Johanuiski:c1e in Moahitbci Vck1in. A1kfkc,tdcs Jm1ew. 
gabe aUshebt, er nahm 1835. lFederzeiihnungI. 
vielmehr von neuem 
feine ganze Kraft zusammen, um alles zu weniger gelungene Annäherungsversuche an 
senkten, was unter den beschränkenden Um: eine in ihm lebendig gewordene Kunstidee. 
sFFMdEU zu retten war. Ja, er entwickelte Ein unbedingtes und allgemeines Lob ver: 
offer daraus wieder eigentümliche Schön: legte ihn daher, dagegen spiegelte sich seine 
heIkTUs Zufriedenheit auf die liebenswiirdigste Weise
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.