Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Memling
Person:
Kaemmerer, Ludwig Memling, Hans
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-700666
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-702140
Hans 
Memling. 
darin wird die wachsende, aufNeues sinuende Zwei männlich e B ild nisse in 
Regiekunst des Malers offenbar. Auch hier Brüssel und im Palazzo Corsini 
keine tief gehende Wandlung der Auffassung, zu Florenz sAbb. 108 und l09I stehen 
sondern nur ein kluges Zurechtriickeu und in der allgemeinen Anordnung zwar noch 
anderes Verteilen der Rollen. Feilen und der älteren Manier des Meisters nahe, weih: 
Ciselieren war seine 
Art, nicht Ummodeln             
        
Arbeiten Memlings,      T  ;j;sY es  
für derenZeitstellung  IF; I    H  Es; 
man vergebens feste   A. U.      
Anhaltspunkte sucht.  Of  ; ;       
Ein Verkün:  H  Its,    H.    I IF,  F H 
digungsbt1d tm    5s         
seen RadziwiII            
zu Berlin CAbb.   J  UT  sc:     
107J soll auf dem  g se  Y7sz;f2; 
uespei1ngIicheii Reh:        
TM die Jahreszahl  F     ;  
1482 getragen hu:      is z 
ben; ob es indes      I.   
  s ex.  i::5,seO   X  
ans dieser Zeit her: ;s;:;zss  sfj:5   ; v.  Z; : 
rührt, läßt sich schwer 7     KJjfkj:jT     ; II,  
entscheiden. Maria          
erhält die Verkii:idii  i r      
gnug in ihrem Schlaf:  J   I  is; is 
gemach, das mit aller:          ;   
let Hausrat treulich           
ausgestattet ist. Sie         
hat sich bei den Wor:      7 
ten Gabriels vom  ;    e     
Betsche1nel erhoben  I     
Und sChEkUt durch die        
Botschaft zum Um:   F    ,  
sinkeubetroffeu. Zwei       
Engel fangen sie in E;J             ;   
ihren Armen auf,    ,.s  Y  .,i s.   III   
WähVeUd clUf   .sY:I..sYsz  Hi:  .Is; T  J H t4is,s.js.k X :  ji  ;,YJ3 ,,i 
Haupt die Taube des  H    T  : T   s;  A  
heiligen Geistes sich    :    I  s 
herabsenkt. Selten    Hi    
hat Memling inner: M.h;H W 
liche EVgriffeUheit so Abb.124. Sc1nlc Me1nlings. Totenskhädel. Straßburg. Städtisehe Galcric. 
überzeugend zu schil: Holz: 0,22 : 0,14 se. 
dern verstanden, wie 
hier; selten auch ist er von dem über: rend die Art des Vortrages und die breite 
lieferten Typus der Darstellung zu gunsten Formengebung aus späte Entstehung raten 
selbständiger Auffassung abgewichen, wie lassen. Die Züge des Florentiner Kopfes 
hier. Auf gleicher Höhe, wie die Erfindung erinnern an die des Stifters auf den Flügel: 
steht die Ausführung, die namentlich in bildern der Sammlung Kann sAbb. 41J. 
den Händen und in den stofflichen Einzel: Widersprüche erschweren auch eine ge: 
heiten von ungewöhnlicher Zartheit ist. nauere Datierung des aus der Sammlung 
.s 9,,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.