Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Pinturicchio
Person:
Steinmann, Ernst Pinturicchio, Bernardino
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-698851
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-699698
Pinturicchio. 
sofort göttliche Ehren zugestehen. Da ges 
schieht ein WunderI Ein schneeweißer Stier 
schreitet auf einmal langsam hinter der 
Pyramide hervor dem anbetenden Volke ents 
gegen, das ihn sofort aus den Altar erhebt 
und, ihn jauchzend unter monumentalem 
Baldachin dahintragend, den Kultus des 
Apis der Welt verkündet. 
Zum erstenmal begegnet uns in dieser 
Deckendekoration die Hand eines zweiten 
Gehilfen PinturiccJios, der auch die acht: 
eckigen Medaillons an dem breiten Gurt 
gemalt haben muß, welcher die beiden Ges 
wölbe trennt. Auch hier fehlt es nicht an 
Huldigungen für das Papstgefchlecht, und 
zwar hat diesmal die von Juno in eine 
Kuh verwandelte Je den Stoff für die ans 
mutigen Schilderungen geboten, unter denen 
Gruppe aus der Disvutation der heiligen Caterina. Rom. Appartamento Borgia. 
Mach einer Originalphotographie von Anderson in Nvm.J
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.