Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Walter Crane
Person:
Schleinitz, Otto von Crane, Walter
Persistente ID:
urn:nbn:de:gbv:wim2-g-679118
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/resolver?urn=urn:nbn:de:gbv:wim2-g-680053
dem letzten Muster gibt 
er nur den Komparativ: 
idealer. Der Meister hat 
zwei für Engländer im 
allgemeinen sehr seltene 
Eigenschaften: er besiHt 
Liebenswürdigkeit und ist 
ein Gemütsmensch, ein 
Wort, für das bekanntlich 
den Briten bisher noch 
keine Übersetzung gelang. 
Crane huldigt dem 
Fahrradsport und dem 
Tennisspiel besonders eif; 
Vkg. Den ersteren betreibt 
Er indessen hauptsächlich 
aus künstlerisch;roman; 
tischen Neigungen, denn 
in London selbst benutzt 
Er niemals das Fahrrad. 
Er sagt zur Sache:  
durch, daß man dem 
Fahrrad seine Gunst 
schenkt, werden viele alte, 
Inalerisch gelegene, durch 
Poesie und Geschichte 
ebenso berühmt wie be; 
kannt gewordene Wirts; 
Häuser vor Verfall ge; 
7ThÜ1zt und die in ihnen 
lebende Tradition weiter 
erhalten.lt Wir brauchen 
in dieser Hinsicht nur an 
Chaucer, Shakespeare und 
Dickens zu denken, in deren 
Werken die Gasthäuser oft 
Eine bedeutende Rolle spie; 
ZEIT. Der Meister fährt 
l0rt: ,,Das Fahrrad gleicht 
bis zu einem gewissen 
Grade die Unbill aus, 
Welche die alten, einsam, 
abseits von den großen 
Straßen befindlichen, ver; 
steckten, oft aber in viel; 
T11.cher Beziehung inter; 
Cf1anten und romantischen 
,TavernenE und ,Jnnst, 
durch die uuausgeseHt sich 
Vermehrenden Eis enbahneu 
CVleiden.tl Er hat ja recht, 
und wie viele das Fahr; 
V0d liebenden Touristen 
Werden ebenso denken wie 
O 
O 
D 
sc 
H 
 
 
O 
G 
:s 
TO 
 
S 
tu 
F 
 
F 
IS 
 
O 
Z: 
L 
O 
O 
I 
 
I 
m 
IS 
G 
O 
H 
O 
D 
J 
I 
G 
D 
II 
I 
D 
D 
H 
O 
E 
H 
II 
sie: 
es 
S 
DE 
is 
O 
O 
is 
I 
O 
D. 
E 
I 
XI 
H
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.